Hackstäbchen mit Kartoffelecken und Kräuter-Joghurt-Dip

45 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderhackfleisch 500 gr
Kartoffeln ungeschält frisch 10 Stck
Joghurt 3,5% oder mehr pur 500 gr.
Knorr 8-Kräuter tiefgefroren 1 Pckg
Petersilie gehackt etwas
Knoblauch 1 Zehe
Salz, Pfeffer, Paprika, Piment, Kümmel gemahlen, Westerngrillgewürz etwas
Harissa oder etwas scharfer Chili nach Geschmack etwas
Zitrone nach belieben etwas

Zubereitung

1.Gehacktes mit zerdrückter Knoblauchzehe, Salz,Pfeffer, Piment, Paprika, Petersilie, Kümmel und nach Wunsch Harissa oder etwas zerstoßenem Chilli würzen und bei Seite stellen.

2.Joghurt in eine Schüssel geben und mit 8 Kräutern, Salz, Pfeffer, etwas Paprika und Zitrone würzen. Wer mag gibt noch eine halbe zerdrückte Knoblauchzehe hinzu.

3.Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Kartoffeln unter Wasser abbürsten, in Spalten schneiden und abtrocknen. In einer Schüssel Salz, Pfeffer, Paprika und ein wenig Westerngrillgewürz mit Olivenöl (nicht soviel, denn es muß an den Kartoffeln bleiben) vermischen und die Kartoffelspalten dazufügen. Dann auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech geben und für ca 20 Minuten in den Ofen schieben. Immer mal nachsehen.

4.Jetzt das Hackfleisch zu kleinen Stäbchen formen und in wenig Olivenöl anbraten. Dazu passt ein schöner gemixter Salat und Fladenbrot wer es mag.

Auch lecker

Kommentare zu „Hackstäbchen mit Kartoffelecken und Kräuter-Joghurt-Dip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackstäbchen mit Kartoffelecken und Kräuter-Joghurt-Dip“