Gebäck - Hochzeitskuchen

2 Std 50 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Eier 3
Puderzucker 150 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Öl 150 ml
Eierlikör 150 ml
Zitrone unbehandelt 0,5
Weizen Mehl 75 g
Speisestärke 75 g
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Puderzucker 150 g
Zitronensaft 3 EL
Speisefarbe rot etwas
Brautpaar 1
500 Euro-Schein 1

Zubereitung

1.Für den Teig die Eier mit dem Puderzucker und dem Vanillinzucker mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe 1 Minute schaumig rühren.

2.Speiseöl, Eierlikör und den Abrieb einer halben Zitrone unterrühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen, sieben und Portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren.

3.Den Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Herzbackform füllen und sofort im vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze 180 °C) ca. 50 Minuten backen. Mit einem Schaschlikstäbchen reinpicksen und testen ob der Kuchen fertig ist.

4.Den Kuchen etwa 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann auf einem Kuchengitter stürzen und erkalten lassen.

5.Für den Guss den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einer dickflüssigen Masse verrühren, 2 - 3 Tropfen von der Speisefarben dazugeben und nochmals verrühren. Den Kuchen vorsichtig damit bepinseln. Trocknen lassen. Zum Schluß mit der Speisefarbe noch ein Herz auf den Kuchen malen und mit dem 500 Euro-Schein und dem Brautpaar verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebäck - Hochzeitskuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebäck - Hochzeitskuchen“