Hähnchenbrust mit Gemüsepasta und Erdnuss-Basilikum-Pesto

Rezept: Hähnchenbrust mit  Gemüsepasta und Erdnuss-Basilikum-Pesto
Ein schönes Spiel mit den Geschmacksnerven
4
Ein schönes Spiel mit den Geschmacksnerven
00:30
7
929
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 g
Hähnchenbrustfilet
500 g
Pasta
3 Stück
Karotten
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Erdnuss-Basilikum-Pesto
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
895 (214)
Eiweiß
18,5 g
Kohlenhydrate
32,0 g
Fett
0,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Hähnchenbrust mit Gemüsepasta und Erdnuss-Basilikum-Pesto

Verführerische Spaghettini mit Wodka-Kaviar-Soße
Risotto mit Hähnchenbrust und Spargel

ZUBEREITUNG
Hähnchenbrust mit Gemüsepasta und Erdnuss-Basilikum-Pesto

1
Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von allen Seiten ca. 15 Minuten braten. Die Karotten waschen und schälen. Mit einem Sparschäler in feine Streifen schneiden.
2
Die Pasta ( Tagliatelle, Spagetti etc) in Salzwasser,je nach Ausformung, bissfest kochen. Die Karotten in den letzten 3 Minuten mitgaren. Pasta mit Karotten abgießen, auf Tellern anrichten. Das Erdnuss-Basilikum-Pesto ( siehe extra Rezept ) dazugeben, ein bisschen untermischen.
3
Hähnchenbrustfilets in Scheiben schneiden. Auf den Nudeln anrichten.

KOMMENTARE
Hähnchenbrust mit Gemüsepasta und Erdnuss-Basilikum-Pesto

Benutzerbild von Eoween
   Eoween
Ein Hochgenuss 5* von mir
Benutzerbild von Petrasina
   Petrasina
mmmmhhhh, das hört sich richtig gut an und wenn du nichts dagegen hast, dann nehm ich mir das Rezept gleich mit....5* für dich laß ich dir als Dank gleich hier
Benutzerbild von Fossibaer
   Fossibaer
mitgenommen für alle sterne, l.g. bernd
Benutzerbild von Luna1983
   Luna1983
wou des sieht richtig lecker aus....mmmhhhh
Benutzerbild von Colea
   Colea
Tolles Rezept und sehr schöne Fotos. 5* u. LG

Um das Rezept "Hähnchenbrust mit Gemüsepasta und Erdnuss-Basilikum-Pesto" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung