Giulias slowakischer Sauerkraut-Traum (Giulia Siegel)

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wasser 5 l
Sauerkraut 2 Dose
Chorizowurst 8 Stk.
Majoran 20 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Lorbeerblatt Gewürz 10 Stk.
Kartoffeln 6 Stk.
Haluschki 1 Päckchen
Champignons 1 Päckchen
Zitronen 2 Stk.
Fleischfond 1 Dose
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Das Wasser in einem Topf erhitzen und das Sauerkraut dazugeben (vorher nicht auswringen, sondern inklusive der Flüssigkeit aus der Dose in den Topf geben). Die Würste auf zwei Seiten mit der Gabel anstechen und gemeinsam mit dem Majoran in die Suppe geben. In einer Pfanne die Salatzwiebel mit den Lorbeerblättern glasig braten und ebenfalls unter die Suppe rühren. Im Anschluss sollte die Suppe ca. 2 1/2 Stunden köcheln.

2.Nun die Kartoffeln mit der Gemüsebürste reinigen (nicht schälen) und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln gemeinsam mit den Haluschki und Champignons in die Suppe geben. Im Anschluss den frisch gepressten Zitronensaft und den Fleischfond in die Suppe geben. Die Suppe muss nun insgesamt sieben Mal aufgekocht werden (Wichtig: immer nur kurz aufkochen und dann wieder erkalten lassen). Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Giulias slowakischer Sauerkraut-Traum (Giulia Siegel)“

Rezept bewerten:
3 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Giulias slowakischer Sauerkraut-Traum (Giulia Siegel)“