Käsefondue (Ingrid Van Bergen)

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gruyère 70 gr.
Appenzeller Rahmstufe 70 gr.
Emmentaler 70 gr.
Gouda 70 gr.
Old Beemster 70 gr.
Raclettekäse 70 gr.
Knoblauch 0,5 Stk.
Béchamelsoße 125 ml
Weißwein 0,25 l
Zitronensaft 2 TL
Speisestärke 4 TL
Kirschwasser 4 EL
Weißbrot 2 Stk.
Feldsalat 1 Päckchen
Speckwürfel 1 Päckchen
Croutons 1 Päckchen
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Gruyere, Appenzeller, Emmentaler, Gouda, Old Beemster und Raclettekäse raspeln. Einen Caquelon (Topf aus Steingut oder Keramik) mit Knoblauch ausreiben und mit Bechamelsoße, 1/4 Liter Weißwein und Zitronensaft füllen. Bei milder Hitze erwärmen.

2.Nun den geriebenen Käse unterrühren und 5 Minuten köcheln lassen. Speisestärke und Kirschwasser glatt rühren und anschließend unter die Käsemasse heben. Frisch gemahlenen weißen Pfeffer, Muskat und 1 zerdrückte Knoblauchzehe dazugeben.

3.Mit Weißbrotwürfel und Serranoschinken anrichten.

4.Für die Beilage den Salat waschen, schneiden und mit Essig und Öl anrichten. Anschließend Speck und Brotwürfel drüberstreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsefondue (Ingrid Van Bergen)“

Rezept bewerten:
3,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsefondue (Ingrid Van Bergen)“