Selbstgemachte Pizza ( nach langer Suche zur Perfektion)

Rezept: Selbstgemachte Pizza ( nach langer Suche zur Perfektion)
10 jährige Suche nach der recht perfekten Hauspizza
10
10 jährige Suche nach der recht perfekten Hauspizza
6
9121
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
Mehl Typ 1050
20 Gramm
Hefe
1 Prise
Zucker
0,5 TL
Salz
0,125 Liter
Milch
30 Gramm
Butter
etwas Brotgewürz
Olivenöl nativ
Knoblauchwasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.03.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
816 (195)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
9,5 g
Fett
14,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Selbstgemachte Pizza ( nach langer Suche zur Perfektion)

Pizza de Pesce Yaiza

ZUBEREITUNG
Selbstgemachte Pizza ( nach langer Suche zur Perfektion)

1
Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit Zucker und mit etwas lauwarmer Milch und Mehl zu einem Vorteig verrühren.Gehen lassen. Die Butter erhitzen, sodass sie flüssig wird, abkühlen lassen. Danach die Zutaten ausser Olivenöl und Knoblauchwaser zugeben, und solange schlagen bis der Teig sich vom Schüsselrand löst. Wieder gehen lassen mit etwas Mehl bestauben( ich lasse ihn zuerst 1 Stunde dann immer dreimal 30 Minuten aufgehen, und immer wieder dazwischen schlagen oder kneten da der Teig feinporiger wird). Wichtig ist das er an einem warmen Ort ohne Zugluft bei etwa 38 °C gehen kann. Backofen auf der höchsten Stufe vorheizen. Wenn der Teig fertig ist auf einem bemehlten Backbrett zu einem Kreis ausrollen, auf ein mit Olivenöl bestrichenes Pizzablech oder Backblech ( besser wäre ein Schamottstein wobei dieser aber nur etwas bemehlt wird) geben. Mit Olivenöl bestreichen, mit Tomatensauce kreisförmig bestreichen. WICHTIG: 2 cm vom Rand nicht bestreichn, damit dieser noch aufgehen kann. WICHTIG; jetzt mit Käse belegen (bestreuen) das hat den Sinn, damit der Boden sich mit der Flüssigkeit nicht ansaugt. Danach belegen nach Wunsch. Etwas noch gehen lassen, und in das vorgeheizte Backrohr auf wirklich allerhöchste Stufe und nur Unterhitze wenn möglich. Da sich bei der Unterhitze die schönen Blasen bilden vom Hefeteig. Ist die Pizza fertig den Rand mit Knoblauchwasser betreichen, mit Olivenöl beträufeln und mit etwas Oregano bestreuen. GUTEN APPETIT
2
Mein Tipp: die Butter nehme ich deshalb, weil der Teig wirklich aussen knusprig und innen flaumig ist.

KOMMENTARE
Selbstgemachte Pizza ( nach langer Suche zur Perfektion)

   guggi--2
SIEHT SOOO LECKER AUS!!! ***** VON MIR!!! LG! GUDRUN
Benutzerbild von gewuerzhexe
   gewuerzhexe
Den Teig werde ich probieren 5***** Lg GHEX
Benutzerbild von fairbond
   fairbond
Probiere ich auch, 5 * für dich. lg
Benutzerbild von sylvia57
   sylvia57
Probiere mal das Mehl Tipo 00 aus. Dies ist das echte klassische Pizzamehl. Dann noch auf einem Schamottstein im Ofen gebacken und Du bist der beste Pizzabäcker in Wien LG Sylvia
Benutzerbild von Mijou
   Mijou
Toll!! Probier ich aus!!!! LG
Benutzerbild von Ming
   Ming
Wo bleibt das Rezept ??? Sieht schonmal gut aus....

Um das Rezept "Selbstgemachte Pizza ( nach langer Suche zur Perfektion)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung