Fischstäbchen selbst gemacht

20 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fischfilet frisch , dick 4 Stück
Eier 4 Stück
Mehl etwas
Cornflakes etwas
Gewürze etwas

Zubereitung

1.Also, als Erstes zu der Mengenangabe: das ist so eine Sache, jeder isst ja unterschiedlich viel und es kommt auf die Grösse der Filets an. Aber man muss ja etwas angeben. Einfach beim ersten Versuch etwas grosszügiger einkaufen, die Fischstäbchen scmecken auch prima kalt auf Brot oder Brötchen, zusammen mit Salat und Remoulade.

2.Die Fischfilets in Streifen schneiden.

3.Die Eier verquirlen und gut würzen.

4.Drei Teller vorbereiten: einen mit Mehl, einen mit dem Eiermix, einen mit Cornflakes. Die Cornflakes eventuell etwas zerdrücken.

5.Nun die Filetstreifen vorsichtig erst im Mehl, dann im Eiermix und zuletzt in den Corflakes wenden.

6.In einer Pfanne Öl erhitzen und die Fischstäbchen vorsichtig schön knusprig braun brutzeln. Es empfiehlt sich, sie nicht zu oft zu wenden, damit sie nicht kaputt gehen.

7.Dazu schmecken prima Stampfkartoffeln oder auch Reis und Sauce Hollandaise. Eine Empfehlung von mir: Probiert mal den "Fischstäbchenauflauf" aus meinem RB. Guten Appetit. :o)

8.Auf den Bildern sind die Fischstäbchen mit kretanischen Kartoffeln serviert, ebenfalls in meinem Rezeptbuch zu finden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischstäbchen selbst gemacht“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischstäbchen selbst gemacht“