Schweinefilet in Aprikosensauce

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Stück frischer Ingwer ca 2cm 1
Aprikosen 400 g
Schweinefilet 800 g
Salz, Pfeffer etwas
Zweig Rosmarin 1
Butterschmalz 1 EL
Aprikosenlikör 4 EL
Puderzucker 1 EL
Butter 30 g
Speisestärke 2 TL

Zubereitung

1.Den Backofen auf 85 Grad vorheizen. Den Ingwer schälen und fein hacken. Die Aprikosen waschen, entsteinen und vierteln. Das Schweinefilet salzen und pfeffern und mit Ingwer einreiben. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln. Das Butterschmalz erhitzen und das Schweinefilet darin mit dem Rosmarin 6-7 Minuten rundum anbraten. Im vorgeheizten Ofen auf dem Ofengitter mit einem Abtropfblech darunter etwa 1 Stunde garen.

2.Das Bratfett mit 100ml Wasser ablöschen, den Aprikosenlikör dazugeben und 2-3 Minuten einkochen lassen. Puderzucker in einer Pfanne hellbraun karamelisieren und mit der Butter zu der Sauce geben. Die Aprikosen hinzufügen und alles erhitzen. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren und in die Sauce rühren. Einmal aufkochen lassen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Das Schweinefilet aus dem Ofen nehmen, schräg in Scheiben schneiden und mit der Aprikosensauce servieren. Dazu passt Baguette!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet in Aprikosensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet in Aprikosensauce“