Schweineschulter im Schlauch

6 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweineschulter 1 Stück
Wurzelwerk etwas
Gewürze etwas
Möhren 1 Bund
Zwiebeln frisch 4 große
Porree frisch 2 Stangen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
62 (15)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
1,0 g

Zubereitung

1.1. Schweineschulter (mindest 1Kg - für 5Pers) oder mehr - je nach Personenzahl auslösen. Aus dem Knochteil läßt sich noch eine prima Brühe herstellen!

2.2. ausgelöstes Stück rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Knoblauch pressen und damit das Fleisch ebenfalls einreiben. Aus einem Teil der Möhren Stifte schneiden und Fleisch damit spicken. Fleisch ca. 4 Std in Kühlschrank legen

3.3. Nach Ruhezeit Fleisch in Bratschlauch schieben. 4 große Zwiebeln schälen - vierteln. 5-6 Möhren putzen - längs vierteln 2 geputzte und halbierte Porrestangen auf und neben das Fleisch in Schlauch legen

4.4. Weitere Wurzelwerk - Petersilienwurzel - Sellerie-Stücke - Selleriekraut mit in den Schlauch geben

5.5. Schlauch zunächst einseitig abbinden. Etwas Schwarzbier - "Köstrizer" beigeben und andere Schlauchseite abbinden.

6.6. Auf Bratschale des Backofens legen. Im vorgeheiztem Herd bei 200 Grad mindest 1,5 - 2 Stunden garen Wenn Bratschlauch große Blase bildet kurz einstechen

7.7. Nach Garzeit im Ofen abkühlen lassen - dann aus dem Schlauch herausnehmen. Bratensaft vorher auffangen. Fleisch ganz abkühlen lassen und kalt in Scheiben schneiden.

8.8. Zum Anrichten die Scheiben in den Bratfonds legen - darin erneut erwärmen und anrichten. Dünne Fleischscheiben können auch kalt angerichtet werden!

Auch lecker

Kommentare zu „Schweineschulter im Schlauch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweineschulter im Schlauch“