Heilbuttsteak " Roti " mit Gurkengemüse und gebräunten Drillingen

45 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Heilbuttsteaks 4 Stück
Dijonersenf 2 EL
entrindetes , getrocknetes Weißbrot / gerieben 6 Scheiben
Butterschmalz 100 gr.
Zwiebel gewürfelt 1 klein
Schlangengurken 2 Stück
Drillinge / ganz kleine Kartoffeln 800 gr.
Dill gehackt 2 EL
Zitrone / halb Saft / halb Zitronenscheiben 1 Stück
evtl. 1 Becher Creme fraiche etwas
Creme etwas

Zubereitung

1.Kartoffen waschen und gut säubern, Gurken waschen schälen halbieren entkernen in Stücke schneiden ca. 2cm. Alles bereitstellen ! Kartoffeln aufsätzen, Heilbuttsteaks abwaschen, säuern Salzen-Meersalz, alle Steaks leicht mit Senf bestreichen , in den Brotkrumen wenden und in einer heißen Pfanne mit einen Teil des Fettes langsam braten ,nicht so trocken , warmstellen ,

2.zwischendurch die Zwiebelwürfel mit etwas Fett anschwitzen, Gurkenstücke ,Dill dazu leicht würzen , nicht zuviel ,Gurken ziehen Wasser, sind recht schnell fertig, darum aufkochen und ziehen lassen, wer etwas Sauce haben möchte ,gibt zu den Gurken einen Becher Creme Fraiche Wenn die Kartoffel gar sind , abschütten und in einer Pfanne mit Fett etwas anbraten , mit

3.groben Meersalz würzen . Die Gurken sollen ruhig noch ein kleinen Bis haben ! fertig ! anrichten ! BON APETIT

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heilbuttsteak " Roti " mit Gurkengemüse und gebräunten Drillingen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heilbuttsteak " Roti " mit Gurkengemüse und gebräunten Drillingen“