Rinderrouladen

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderrouladen 4 Scheiben
Wiener 4 Stk.
Räucherspeck 4 Scheiben
Essiggurken 4 kleine
Senf mittelscharf etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Sahne etwas
Öl etwas
Zwiebel etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Rouladen salzen, pfeffern und mit Senf einstreichen. Dann je mit einer Scheibe Speck, Gurke und Wiener belegen, diese dann aufrollen und feststecken.

2.Im heißem Öl ringsherum anbraten. ( Ich nehme immer etwas Räucherspeck den ich ausbrate und in diesem Fett die Rouladen anbrate.) Dann die geschnittenen Zwiebeln kurz mit anbraten mit Wasser aufgießen und im geschloßenem Topf gar schmorren.

3.Die fertigen Rouladen herausnehmen, wer die Zwiebel nicht mag kann die Soße durch ein Sieb schütten. Die Soße etwas binden und mit Sahne verfeinern. Wer mag kann auch ein Päckchen Rinderbratensoße hinzugeben. Mit selbstgemachten Spätzle ein prima Sonntagsessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderrouladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderrouladen“