Kurzgebratene Kalbsherzen

Rezept: Kurzgebratene Kalbsherzen
1
0
10053
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
750 g
Kalb Herz frisch
100 Millilitter
Milch zum Einlegen
4 Stk.
Schalotten länglich
2 Stk.
Möhren
2 Zehen
Knoblauch
1 Pr
Salz
Mehl
2 EL
Tomatenmark
250 ml
Rotwein
400 ml
Kalbsfond
4 Stk.
Tomaten
1 Pr
Pfeffer schwarz
1 Pr
Schnittlauch
2 EL
Oel
2 Stk.
Lorbeerblatt Gewürz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
13.03.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
410 (98)
Eiweiß
8,1 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
5,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kurzgebratene Kalbsherzen

Unter 30 Minuten Bunter Kartoffelbrei an Bauerbrratwurst
Z-P-P Steak mit Nudeln
SabineSauerbraten
Tims Leber-Crostini

ZUBEREITUNG
Kurzgebratene Kalbsherzen

1
Das Kalbsherz waschen, längs aufschneiden und sämtliche Knorpel, Sehnen sowie Fett entfernen. Dann in eine mit kalter Milch gefüllte Schüssel legen.
2
Schalotten pellen und in sehr feine Streifen schneiden. Möhren putzen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Knoblauch hacken.
3
Das Kalbsherz aus der Milch nehmen und trockentupfen. Rundherum salzen, in große Stücke schneiden und leicht im Mehl wenden.
4
Das Öl in einem schweren Topf erhitzen und die Herzstücke darin rundherum anbraten. Anschließend herausnehmen und bei 200 °C für 15 Minuten in den Ofen geben.
5
Möhren, Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne anschwitzen, Tomatenmark dazugeben und mit dem Rotwein ablöschen. Dann die Lorbeerblätter dazugeben. Den Wein vollständig einkochen lassen und den Kalbsfond angießen.
6
Herzstreifen aus dem Ofen nehmen in Alufolie einpacken und ein paar Minuten ruhen lassen.
7
Die Tomaten vierteln, entkernen, in längliche Stücke schneiden und zum Schluss in der Soße kurz mit erwärmen. Alles mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch würzen und, wenn gewünscht, leicht binden.

KOMMENTARE
Kurzgebratene Kalbsherzen

Um das Rezept "Kurzgebratene Kalbsherzen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung