Bohneneintopf mit Rindfleisch

Rezept: Bohneneintopf mit Rindfleisch
1
02:00
4
849
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Beinscheiben vom Rind
1 Bund
Suppengrün frisch
2 Zehen
Knoblauch
1 große Dose
Bohnen grün Konserve
2 kleine Dosen
Bohnen weiß reif Konserve
5 g
Kartoffeln festkochend
1 TL
Pfefferkörner
1 TL
Senfkörner gelb
2
Lorbeerblatt
Bohnenkraut
Thymian Gewürz
Petersilie gehackt
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
288 (69)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
7,0 g
Fett
3,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bohneneintopf mit Rindfleisch

BBS-Eintopf
Cremiges Bohnensüppchen

ZUBEREITUNG
Bohneneintopf mit Rindfleisch

1
Suppengrün putzen und kleinschneiden
2
Beinscheiben waschen, trockentupfen. Mit 2 Liter Wasser, Salz und dem Suppengrün in einem großen Topf aufsetzen und aufkochen.
3
Bohnenkraut und Thymian zugeben. Senf- und Pfefferkörner mit den Lorbeerblättern in einen Teefilter geben und mitkochen. Alles bei mittlerer Hitze ca 1 Stunde kochen lassen. Danach das Fleisch herausnehmen etwas abkühlen lassen. Ebenfalls das Gewürzsäckchen entfernen.
4
In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und würfeln. In die Suppe geben. Das Fleisch vom Knochen lösen und kleinschneiden dabei Fett und Knorpel entfernen.Fleisch zusammen mit dem Mark aus den Knochen wieder in die Suppe geben.
5
Die Bohnen in die Suppe geben und alles zusammen aufkochen lassen , bis die Kartoffeln gar sind. ca. 15 - 20 Min. Fertige Suppe mit Petersilie bestreuen.

KOMMENTARE
Bohneneintopf mit Rindfleisch

Benutzerbild von katrinchen40
   katrinchen40
würde gern mal kosten !!!! bestimmt 5***** lg
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
hab mir Dein Rezept schon abgespeichert.. ☆☆☆☆☆chen lass' ich dir dafür hier, LG Winne
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
das hab ich heute ausprobiert und fand es total lecker ***** ;o)
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist doch ein toller Eintopf, für dich 5*

Um das Rezept "Bohneneintopf mit Rindfleisch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung