Steakbraten mit gegrillten Paprika

31 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Steakbraten 300 gr.
Kräuter der provence getrocknet 1 EL
Paprika rot und gelb frisch 750 gr.
Ölivenöl etwas
Knoblauch 2 Zehen

Zubereitung

1.Ofen auf volle Pulle oder auf Grillen einstellen. Die Paprika in 4 Teile schneiden und die Kerne und das Gehäuse entfernen. Nun die 4 Paprikateile an den Enden jeweils so abschneiden, dass wenn man sie auf ein Blech legt sie fast gerade auf dem Blech liegen und nicht irgendwo auf Knubbeln liegen...

2.Die Paprika nun mit Olivenöl auf der äußeren Seite einpinseln und so auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, dass die unbepinselte seite auf dem Blech liegt und die bepinselte nach oben zeigt. Die Paprika nun so lange im Ofen lassen, bis sie schon an der Haut etwas schwarz geworden sind, denn das ergibt später den Geschmack. Zirka 15-20 Minuten. Auskühlen lassen

3.Wenn die Paprika ausgekühlt sind, die Haut entfernen und die Paprika in Streifen schneiden. Dazu etwas Olivenöl geben. Den Knoblauch so klein wie möglich schneiden und dazugeben. Zirka 1/2 Stunde ziehen lassen. Viel Arbeit und Sauerei schmeckt aber lecker.

4.Das Fleisch in Dünne Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl mit den Kräutern der Provence vermischen und die Steaks damit einpinseln. Pfanne heiß werden lassen und die Steaks darin von beiden Seiten je 3 Minuten anbraten und beiseite Stellen. Die Paprikas ebenfalls in die Pfanne geben und beides vermengen damit die Paprika auch etwas warm wird. Mit Baguette in Hit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steakbraten mit gegrillten Paprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steakbraten mit gegrillten Paprika“