Himbeer-Fool und Tiramisu (Pierre Geisensetter

40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Himbeer-Fool: etwas
Himbeere 250 g
Sahne 200 Millilitter
Zucker 50 g
Quark 300 g
Amarettini Mandelkekse 125 g
Tiramisu: etwas
Erdbeere 750 g
Eigelb 4 Stk.
Vanillezucker 16 g
Zucker 4 EL
Mascarpone 500 g
Sahnequark 250 g
Löffelbiskuit aus Biskuitmasse 200 g
Orangensaft 150 Millilitter
Pistazien frisch gehackt 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Für den Fool die Himbeeren etwas antauen lassen und mit einem Mixstab fein pürieren. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen und unter den Quark heben. Die Amaretti-Kekse fein zerbröseln. Zum Schluss abwechselnd Himbeermus, Sahnequark und Kekse in 4 Gläser schichten.

2.Für das Tiramisu die Erdbeeren putzen und in Scheiben schneiden. Dann das Eigelb mit dem Vanillezucker und Zucker in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Mascarpone und Quark unterziehen. Eine mittelgroße Auflaufform mit einer Lage Löffelbiskuit auslegen und mit etwas Orangensaft beträufeln. Anschließend mit Erdbeerscheiben belegen und mit Quarkcreme abdecken. Mit einer weiteren Schicht genauso verfahren. Zum Schluss für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren in Stücke schneiden und mit Pistazienstückchen bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Himbeer-Fool und Tiramisu (Pierre Geisensetter“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himbeer-Fool und Tiramisu (Pierre Geisensetter“