Des Pfandl

Rezept: Des Pfandl
spannende Resteverwertung
15
spannende Resteverwertung
00:30
14
2620
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Kaffeehäferl
griffiges Mehl
3
Eier
Braten-, Fleisch-, Wurstreste
Zwiebel
Paradeiser
Zucchini
Paprika
1 Becher
Schlagobers
Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian
Knoblauchzehe gepreßt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Des Pfandl

Paradeisa-Minz-Salsa

ZUBEREITUNG
Des Pfandl

1
Ja, auch bei uns bleibt ab und zu was über - für einen zu viel und für 4 Personen zu wenig, dann sind meine Lieben wieder nicht zufriedenzustellen, weil dann wollen alle wieder nur das EINE was für alle zu wenig ist! Man kann es nicht allen Recht machen ;)) - so wurde "Des Pfandl" geboren!
2
Von 2 Kaffeehäferln griffigen Mehl und 3 Eiern und der benötigten Wassermenge einen Nockerlteig (Spätzleteig) herstellen und diese mittels Nockerlsieb in kochendes Salzwasser streichen, einmal aufkochen lassen, abseihen und beiseite stellen
3
Zwiebel fein hacken, in einer Wok-Pfanne Öl heiß werden lassen und die Zwiebel darin goldbraun anbraten. Feingeschnittene Braten-, Fleischreste (ich hab ein Stückerl Teilsames (das ist eine geselchte Schulter - Rest vom XKK = X´selchts, Kraut u. Knödel) und ein Paar Frankfurter (Wiener Würstchen) gehabt.) dazugeben und weiterrösten.
4
Kleingeschnittenes Gemüse (Paprika, Paradeiser (Tomaten) u. Zucchini) - das Gemüse kann nach Wunsch und Laune ausgetauscht werden, dazugeben und bissfest garen. Dann die abgetropften Nockerln (Spätzle) dazugeben, einen Becher Schlagobers (süße Sahne) darüberleeren und mit den Gewürzen nach Geschmack abschmecken. Auch bei den Gewürzen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!

KOMMENTARE
Des Pfandl

Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
super die Reste verwertung,5 Sterne.
Benutzerbild von mariemartin
   mariemartin
Gut gemacht und total nett beschrieben, 5*****
Benutzerbild von Nickie
   Nickie
Einfach nur lecker! 5*****
   walnussoel
genau das richtige montagsessen dafür 5* von mir lg christl
Benutzerbild von desy1806
   desy1806
find ich super ;) 5*

Um das Rezept "Des Pfandl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung