Schnitzeltopf mit Paprika und Zucchini

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schnitzel - insges. 500 - 600 gr. 3
große gekochte Kartoffeln 5
Paprikaschoten - rot - gelb - grün 3
Zwiebeln 2
Zucchini, mittelgroß 1
Tomaten 5
Paprikamark 2 EL
Paprikapulver rosenscharf 1 EL
Paprikapulver edelsüß 1 EL
gehacktes Basilikum 2 EL
saure Sahne 2 EL
süße Sahne 100 gr.
Brühe zum angießen - nach Bedarf etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch waschen, gut trocken tupfen und in ca. 2 cm dicke Würfel schneiden. Die Zucchini und die Paprikaschoten waschen und in Würfel schneiden - die Paprikaschoten natürlich vorher putzen und entkernen. Die Zwiebeln werden geschält, fein gewürfelt oder in dünne Ringe geschnitten - wie man mag. Die 5 Tomaten kreuzweise einschneiden, in kochendes Wasser geben und kalt abschrecken. Dann die Haut der Tomaten abziehen, entkernen und klein schneiden.

2.Die Fleischwürfel werden nun mit Zwiebeln, Paprika und Zucchini scharf angebraten. Dann wird kurz das Paprikamark etwas mitgeröstet und die Tomaten dazu gegeben. Nun mit dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Etwas Brühe angießen und ca. 10 - 15 Minuten schmoren lassen. Zum Schluss werden nur noch die in Würfel geschnittenen gekochten Kartoffeln, die saure und die süße Sahne dazu gegeben. Kurz aufkochen lassen und die Kräuter unterheben.

3.Tipps: Als Variation kann man natürlich auch Puten- oder Hähnchenschnitzel nehmen. Das Basilikum kann auch durch eine Kräutermischung nach Geschmack ersetzt werden. Außerhalb der Saison haben Tomaten kein besonders gutes Aroma. Hier kann man entweder mit Cocktailtomaten oder Tomaten aus der Dose abhelfen. Bei Cocktailtomaten würde ich dann allerdings auf das Schälen und Entkernen verzichten, wäre mir zu viel Arbeit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schnitzeltopf mit Paprika und Zucchini“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schnitzeltopf mit Paprika und Zucchini“