Herbstgemüse in der Küche: Kürbis schneiden - Tip

Herbstgemüse in der Küche: Kürbis schneiden

Kürbis schneiden

Kürbis schneiden

0
3439
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Der Herbst ist die Zeit für Kürbisse. Dieses Gemüse ist eine leckere Zutat für Suppen, Pürees oder für andere Gerichte – wenn der Kürbis nur nicht so schwer zu schneiden wäre. Leichter geht es, wenn der Kürbis im Ofen oder in der Mikrowelle ein wenig vorgegart wird.
Kürbis schneiden – so geht’s
Wer ohnehin gegartes Kürbisfleisch verwenden will, sollte seinen Kürbis vor dem Schneiden im Ofen vorgaren. 20-30 Minuten bei etwa 150 Grad genügen, damit der Kürbis weicher wird. Um den Kürbis zu schneiden, sollte er zunächst mit einem großen, scharfen Messer halbiert werden. Nun kratzen Sie mit einem Löffel die Kerne und Fasern heraus. Wenn sie danach den restlichen Kürbis in schmale Spalten schneiden, lässt sich das Kürbisfleisch recht gut mit einem Messer von der Schale herunterschälen. Das herausgelöste Fruchtfleisch kann nun klein geschnitten werden und ist damit bereit für die Weiterverarbeitung.
Halloween-Kürbis schnitzen
Selbst geschnitzte Kürbisse sind besonders zu Halloween echte Highlights. Am besten eignen sich dazu große Kürbisse. Schneiden Sie zunächst einen Deckel aus dem Kürbis heraus. Nun höhlen Sie den Kürbis mit einem Löffel aus, bis der Rand etwa zwei Zentimeter dick ist. Das Fruchtfleisch können Sie für Kürbissuppe oder Kürbiskuchen verwenden. Aus der Kürbisschale schnitzen Sie nun mit einem Teppichmesser ein Gesicht heraus. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt: Jetzt nur noch Teelichter oder eine kleine Lampe in den Kürbis hineinstellen und fertig ist Ihr Halloween-Kürbis.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Herbstgemüse in der Küche: Kürbis schneiden" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche