Suche nach: „34 Rehgulasch Rezepte“

Rehgulasch - Rezept
14:20 Std
(6)
Rehgulasch - Rezept
Rehgulasch - Rezept - Bild Nr. 5827
Rehgulasch - Rezept
1:30 Std
(20)
Rehgulasch - Rezept - Bild Nr. 2
2:10 Std
(13)
Rehgulasch - Rezept
3:00 Std
(27)
Rehgulasch - Rezept
1:30 Std
(58)
Rehgulasch - Rezept
45 Min
(16)
Rehgulasch - Rezept
Rehgulasch mal anders - Rezept - Bild Nr. 15
Rehgulasch mit Pfifferlingen - Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • >

Saftiges Fleisch vom Reh

Rehfleisch enthält gesunde Mineralstoffe, Vitamin B und viel Eiweiß. Weiterhin finden sich in diesem Fleisch Eisen, Selen, Zink und ungesättigte Fettsäuren. Da Rehe in der freien Natur leben, ist das Fleisch frei von Medikamenten und Hormonen. Wildfleisch ist mager und besteht überwiegend aus Muskelfleisch. Vor der Zubereitung entfernen Sie die sehnige Außenhaut, damit das Fleisch zart wird. Um das Rehfleisch besonders saftig genießen zu können, stellen Sie den vorbereiteten Braten oder Gulasch über Nacht in eine gesalzene Brühe.

Verzehren Sie Rehfleisch nur gar

Damit Sie sorgenfrei das magere Fleisch des Rehes essen können, achten Sie darauf, dass das Fleisch vollständig durchgegart ist. Das Innere sollte zehn Minuten eine Temperatur von 80 °C erreichen. Dies können Sie mit einem Bratthermometer nachmessen. Alternativ stechen Sie mit einer Nadel in das Fleisch. Tritt rosafarbener Saft aus, ist das Fleisch noch nicht durchgebraten. Haben Sie weder Bratthermometer noch Nadel zur Hand, drücken Sie in das Fleisch hinein. Gibt das Rehfleisch nicht nach, ist es durchgegart.

Empfehlung