Grappa Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Grappa Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Grappa Pfirsiche - Rezept
Grappa Pfirsiche
(55)
Pflaumen in Grappa - Rezept
Pflaumen in Grappa
(0)
Tipps zum Backen ohne Mehl und Ei - Tip
Tipps zum Backen ohne Mehl und Ei
Tipp
Dessert: Grappa Amaretto Creme - Rezept
Johannisbeergelee mit Grappa - Rezept
Grappa - Trauben - Sauce an Wildreis - Rezept
Grappa - Trauben - Sauce an Wildreis
(31)
Pralinen: Grappa-Krokant - Rezept
Mascarponecreme mit Grappa und Amaretini an Ricottacreme mit Kaffee - Rezept
Mascarponecreme mit Grappa und Amaretini an Ricottacreme mit Kaffee
1:00 Std
(2)
Grappa-Melone an Minz-Joghurt - Rezept
Grappa-Melone an Minz-Joghurt
20 Min
(36)
Auswirkungen bei einer Glutenunverträglichkeit - Tip
Auswirkungen bei einer Glutenunverträglichkeit
Tipp
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 5
  • >

Grappa: mehr als ein Aperitif

Grappa wird vor dem Essen als Appetitanreger und nach dem Essen als Digestiv serviert. Statt ihn pur zu trinken, können Sie ihn auch beim Kochen und Zubereiten verschiedener Speisen verwenden. Besonders oft kommt für Saucen zu Fleisch zum Einsatz. Auch in Süßspeisen wird Grappa für einen Fruchtspiegel, eine Sauce oder in Pudding und Creme verarbeitet. Beachten Sie: Nur wenn Sie eine Speise mit Grappa auch kochen, verdampft der Alkoholgehalt. Alle anderen Speisen sind damit nichts für Kinder.

Grappa: Tresterbrand aus Italien

Erstmals wurde Grappa in Italien aus den Abfällen der Weinherstellung gewonnen. Dazu wird der Trester destilliert und gelagert. Grappa enthält je nach Sorte gewöhnlich zwischen 37 und 60 Prozent Alkohol. Einzelne Sorten weisen sogar mehr als 70 Volumenprozent auf. Dieser hochprozentige Alkohol blickt auf eine Geschichte bis ins 11. Jahrhundert zurück und ist bei Liebhabern von Alkoholika als Gourmet-Getränk bekannt. Entsprechend hochpreisig sind besondere Sorten des Grappas.
Empfehlung