Suche nach: „Fischcurry Rezepte“

Lade...
Beim Laden der Rezepte ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Es konnten keine weiteren Rezepte gefunden werden.

Fisch-Curry – frisch, leicht, scharf

Indien ist bekannt als farbenfrohes und schillerndes Land – genau diese Vielfältigkeit drückt sich auch kulinarisch in den dortigen Curry-Gerichten aus. Eine Sonderstellung nehmen dabei die meist in Meeresnähe servierten Fisch-Currys ein. Fleisch- und Gemüse-Curry werden oft stundenlang geschmort, um ein intensives Aroma zu entwickeln. Fisch-Currys hingegen weisen eine deutlich kürzere Garzeit auf, damit der empfindliche Fisch nicht zerfällt.

Die richtige Mischung

Wegen der kurzen Garzeit ist es deshalb wichtig, das richtige Currygewürz zu wählen, mit dem man das Fisch-Curry aromatisiert. Currypulver oder Currypaste sind immer Würzmischungen, die meist Kurkuma, Koriandersamen, Kreuzkümmel, Chili, Lorbeer und Curryblatt enthalten. Der Schärfegrad reicht hierbei von milden bis zu rassig-scharfen Currymischungen, sodass Ihnen bei der Auswahl für Ihr nächstes Curry-Gericht keine Grenzen gesetzt sind.