Fischcurry mit Banane und Ananas

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rotbarschfilet oder ein anderer Fisch tut's auch 500 gr
Zitronensaft 3 EL
Ananas in Stücke 0,5 Dose
Paprika 1 rote
Banane frisch 1
Weißwein, trocken 100 ml
Currypulver 2 EL
Salz, Zucker, Cayennepfeffer etwas
Butter für die Form etwas
Butter 2 EL

Zubereitung

Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Fischfilet waschen, trockentupfen und in kleine Stücke schneiden. In eine Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln. Die Ananas abtropfen lassen. Die Paprika halbieren und entkernen. Ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Die Fischwürfel mit den Ananaswürfel, den Paprikawürfel und die Bananenscheiben. Mischen und mit dem Weißwein auffüllen. Mit Currypulver, Salz, Zucker und Cayennepfeffer würzen. Alles gut durchmischen. Das Ganze in eine gefettete Auflaufform geben und die Butter in Flöckchen darauf verteilen. Das Fischcurry im Backofen etwa 30 Minuten garen. Dazu gab es Reis und Baguette.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischcurry mit Banane und Ananas“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischcurry mit Banane und Ananas“