Borschtsch Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Borschtsch Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Borschtsch - Rezept - Bild Nr. 8153
Flotter Eintopf mit dem Schnellkochtopf - Tip
Flotter Eintopf mit dem Schnellkochtopf
Tipp
Borschtsch - Rezept
Borschtsch - Rezept
2:00 Std
(9)
Borschtsch - Rezept
2:00 Std
(31)
Roter Borschtsch - Rezept - Bild Nr. 1358
2:20 Std
(7)
Galgant, Verwendung und Verarbeitung - Tip
Galgant, Verwendung und Verarbeitung
Tipp
ZUTATEN
  • Rote Bete gekocht ca 600 gr
  • Olivenöl
  • große Zwiebel
  • große Möhre
  • Kümmelsamen
  • Knoblauchzehen
  • Piment gemahlen plus 0,25 TL zusätzlich
  • Lorbeerblatt
  • Steinpilze getrocknet zerkrümelt
  • Rinderbrühe
  • Tomatenstückchen 400 gr
  • Weißkohl frisch
  • Apfel oder Rotweinessig
  • Zucker braun
  • Salz
  • Pfeffer
  • Handfoll Dill gehackt
  • Dörrfleisch Menge nach belieben
  • Meerrettich frisch oder aus dem Glas
  • Sauerrahm
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Tafelspitz vom Wagyu
  • Sojasoße
  • Karotten gewürfelt
  • Staudensellerie geschnitten
  • Zwiebel gehackt
  • Liebstöckel
  • Karotten gewürfelt
  • Paprika
  • Tomatenmark
  • Rinderfett
  • Knoblauch gehackt
  • Staudensellerie geschnitten
  • Zwiebeln gehackt
  • Kartoffeln geschnitten
  • Spitzkohl
  • Rote Bete gekocht
  • Dill
  • Smetana russische saure Sahne
  • Rinderfond
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Zwiebel frisch
  • Rote Beete frisch
  • Pflanzenöl
  • Wasser
  • Suppengemüse
  • Kartoffel geschält frisch
  • Zitronensaft
  • Wermutwein
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer schwarz
  • Obstessig
  • Sauerrahm
  • Meerrettich
Zum Rezept
ZUTATEN
  • gepökeltes Eisbein
  • hohe Rippe
  • Markknochen
  • Suppengemüse
  • Zwiebeln
  • Lorbeerblätter
  • Knoblauchzehen
  • Ingwer, ca 2 cm
  • Pimentkörner
  • Pfefferkörner
  • Wasser
  • Rote Beete
  • festkochende, mittelgroße Kartoffeln
  • Möhren
  • Spitzkohl oder Weißkohl je nach Gusto
  • Petersilienwurzel
  • Zwiebel
  • Gewürzgurke
  • Petersilie
  • Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer
  • Butterschmalz
  • Eisbeinbrühe
  • entfettes Fleisch vom Eisbein
  • Tomaten
  • saure Sahne
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Wasser
  • Suppenfleisch Rind
  • Kartoffeln
  • Zwiebel
  • Rote Bete frisch
  • Tomate
  • Möhren
  • Paprika rot
  • Weißkohl frisch
  • Letscho
  • Tomatenmark
  • Knoblauchzehe
  • Petersilie
  • Pfefferkörner
  • Lorbeerblatt
  • Speck
  • Borschtsch-Gewürzmischung
  • Sonnenblumenöl
  • Käse gerieben
  • Knoblauchzehen
  • Mayonnaise
  • Baguette
  • Salz und Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Rinderbeinscheiben
  • Rote Bete
  • Weißkohl
  • Karotten
  • Zwiebeln, mittelgroß
  • Sellerie
  • Porree
  • Paprika
  • Fleischtomate
  • Sellerie
  • Petersilie
  • Dill
  • Lorbeerblätter
  • Pimentkörner
  • Branntweinessig
  • Balsamico
  • Olivenöl
  • Wasser
  • Meersalz, grob
  • Pfeffer
  • Saure Sahne
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Rindfleisch
  • Salz
  • Suppengrün frisch
  • rote Bete
  • Kartoffeln
  • Weisskohl
  • dicke Zwiebeln
  • Kümmel
  • Essig
  • Saure Sahne
  • schwarzer Pfeffer, Salz, Dill
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Zwiebeln
  • rote Beete gegart
  • Möhren
  • Weißkohl frisch
  • Kartoffeln
  • Brühe
  • geschälte Tomaten
  • Gewürze Salz, Pfeffekörner, 8 Lorbeerblätter,
  • Pimentkörner, Cayennepfeffer
  • Saure Sahne
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Wasser
  • hohe Rinderrippe
  • Markknochen
  • Zwiebel
  • Kartoffeln
  • Weißkohl frisch
  • Paprika grün
  • Rote Bete frisch
  • Dill
  • Knoblauch frisch
  • Passierte Tomaten
  • Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Saure Sahne
  • getrocknete rote Paprikaschoten
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • >

Immer mit roten Rüben: Borschtsch

Wer diese Suppe serviert bekommt, sieht rot. Die Farbe ist zunächst das auffälligste Merkmal von Borschtsch. Dafür sorgt die Rote Bete, ohne die der traditionelle russische Eintopf nicht denkbar ist. Er besticht nicht nur durch seine Optik, sondern auch durch den herzhaften Geschmack. Die üppige Suppe wird mit viel Gemüse zubereitet, darunter sind vor allem rote Rüben, Weißkohl und Zwiebeln. Sie enthält üblicherweise auch Rindfleisch.

Viele regionale Variationen

Borschtsch gilt zwar als Nationalsuppe Russlands, wird aber auch in anderen Teilen Osteuropas geschätzt, etwa in Polen und der Ukraine. Es gibt unzählige regionale Varianten und Familienrezepte, die Grundbestandteile sind aber immer gleich. Ohne die farbintensive Rote Bete geht es nicht. Damit sind aber nicht die eingelegten Scheiben aus dem Glas gemeint. Borschtsch wird mit frischer Roter Bete zubereitet, kommt als Hauptmahlzeit auf den Tisch, aber auch als Vorspeise oder Zwischengericht.
Empfehlung