Roter Borschtsch

Rezept: Roter Borschtsch
2
02:20
3
565
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
-- Brühe --
2 Liter
Wasser
2 Stück
hohe Rinderrippe
2 Stück
Markknochen
1 große
Zwiebel
-- Gemüse --
1 kg
Kartoffeln
1 mittelgross
Weißkohl frisch
1 Stück
Paprika grün
1 Stück
Rote Bete frisch
1 Zweig
Dill
1 Zehe
Knoblauch frisch
-- Zugaben --
1 Dose
Passierte Tomaten
2 EL
Tomatenmark
Salz
Pfeffer
-- am Tisch --
Saure Sahne
getrocknete rote Paprikaschoten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.12.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
104 (25)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
5,1 g
Fett
0,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Roter Borschtsch

ZUBEREITUNG
Roter Borschtsch

1
Für die Brühe die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit dem Fleisch und den Markknochen im Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Dann abgedeckt 1 Stunde bei mittlerer Hitze kochen.
2
Kartoffeln, Paprika und Rote Beete in Würfel schneiden. Den Weißkohl in Streifen schneiden, den Dill hacken und die Knoblauchzehe zerkleinern. Anschließend alles zur Brühe hinzugeben und zusammen noch 1 Stunde Kochen.
3
Nach den 2 Stunden die Markknochen entfernen. Das Fleisch herausnehmen, in mundgerechte Stücke schneiden und wieder hinzufügen.
4
Zum Schluss die passierten Tomaten und das Tomatenmark unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Am Tisch kann Pro Teller ein Esslöffel saure Sahne in den Teller gegeben werden und leicht mit zerriebenen Paprikaschoten gewürzt werden.

KOMMENTARE
Roter Borschtsch

Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Das klingt aber wirklich sehr lecker. Rezept ist zwecks Nachkochens gemopst ;-) GLG Uschi
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Ein sehr gschmackiges Rezept hast Du da präsendiert, lieber Feinschmecker. Ich kenne Borschtsch sowieso nur Rot, wenn man das Original hernimmt. Wird ja viel zu selten gekocht, gellja und LG !
Benutzerbild von Fernschmecker
   Fernschmecker
Hallo Waltl, danke für sie warmen Worte. Umgangssprachlich gibt es noch grünen Borschtsch was aber auch Sauerampfersuppe genannt wird ;) Das Rezept stelle ich auch bald online. Gruß, Fernschmecker
Benutzerbild von food-bitte-mit-ohne
   food-bitte-mit-ohne
habe ich noch nie ausprobiert und werde das jetzt ändern :-)

Um das Rezept "Roter Borschtsch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung