Salzburger Nockerln

35 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 6
Butter 1 EL
Zucker 1 EL
Vanillinzucker 2 Pck.
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone etwas
Zucker 75 gr
Salz 1 Prise
Mehl 1 EL
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Eier trennen. Eine flache feuerfeste Form mit Butter einpinseln, mit 1 EL Zucker ausstreuen. Das Eigelb, den Vanillinzucker, die Zitronenschale und den Zucker mit dem Rührgerät 2 bis 3 Minuten zu einer cremig-dicklichen Masse verrühren.

2.Die Masse im heißen Wasserbad so lange weiterrühren bis sie weißschaumig und fester geworden ist. Das Eiweiß mit dem Salzzu Eischnee schlagen. Auf den Eischnee die Eigelbcreme gießen, das Mehl drübersieben. Alles locker untereinandermischen.

3.Die Eiermasse in großen Nockerln, abgestochenen ovalen Klößen, in die Form setzen. Die Seiten der Nockerln glattstreichen. Es muss sie kleine Berge aussehen ! Die Oberfläche mit Puderzucker bestäuben.

4.Auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen. Dabei nicht die Backofentür öffnen, sonst fallen die Nockerln zusammen !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salzburger Nockerln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salzburger Nockerln“