Salzburger Nockerl

Rezept: Salzburger Nockerl
---- ist kein Zauberwerk, hab mich auch erst spät dran getraut !!! - leider !!!
12
---- ist kein Zauberwerk, hab mich auch erst spät dran getraut !!! - leider !!!
00:20
8
2655
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stück
Eier
50 gr.
Zucker
1 EL
Mehl
1 Stück
Zitrone unbehandelt
1 Stück
Vanillezucker Tütchen
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1205 (288)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
68,0 g
Fett
0,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Salzburger Nockerl

KÄRNTNER TOPFEN NUDELN

ZUBEREITUNG
Salzburger Nockerl

1
Eigelb von Eiweiß trennen.
2
Eiweiß steif schlagen.
3
Zucker nach und nach einrieseln lassen und Vanillezucker dazugeben.
4
Eigelb und die abgeriebene Schale einer Zitrone per Hand oder aber mit dem Handrührgerät schlagen und die Masse vorsichtig unter die Eiweißmasse ziehen.
5
Das Mehl darüber stäuben.
6
Eine ovale Feuerfesteform einfetten. Von der Teigmasse mit 2 große Löffel 4 Nockerl abstechen, nebeneinander in die Form setzen.
7
Bei 180 Grad im Backofen auf mittlerer Schiene 10 – 12 Minuten backen lassen. Danach mit Puderzucker bestäuben.

KOMMENTARE
Salzburger Nockerl

Benutzerbild von belindak
   belindak
Wird ausprobiert, 5 * * * * * dafür
Benutzerbild von thy2008
   thy2008
Tolles Rezept. 5* LG Jochen
Benutzerbild von floeckchen51
   floeckchen51
Lecker....5***** ...LG...Christa
   OmiKriener
Mutig muß man hier sein.5 * & LG Evi
Benutzerbild von angifischer
   angifischer
Einfach nur lecker.... so backe ich auch meinen Bisquit....aber ohne Berge.... nur die Arbeitsweise hihiihihihihihi....***************

Um das Rezept "Salzburger Nockerl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung