Linsenbolognese

30 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppengrün 1 Bund
Zwiebeln 200 g
Olivenöl 4 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Ajvar 5 EL
Tomatenmark 1 EL
Oregano (Wilder Majoran) Gewürz 1 Teelöffel
Rotwein 100 ml
Linsen Beluga 125 g
Gemüsebrühe 500 ml
Bandnudeln 400 g
Parmesan 30 g
Petersilie 1 EL

Zubereitung

1.Suppengrün putzen, waschen und ca. 1/2 cm groß würfeln. Zwiebeln fein würfeln. Alles in heißem Olivenöl andünsten. Kräftig mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Paprika- und Tomatenmark und Oregano kurz mitrösten. Mit Rotwein und Brühe aufgießen, Linsen zugeben. Aufkochen, zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 bis 25 Minuten garen. Dabei ab und zu umrühren.

2.Bandnudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Soße eventuell nachwürzen, Nudeln abgießen, unter die Soße mischen und mit dem Parmesan und der Petersilie bestreut servieren.

3.Tipp: Statt der Beluga-Linsen können Sie auch rote Linsen verwenden, die zerkochen jedoch etwas stärker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linsenbolognese“

Rezept bewerten:
3,4 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsenbolognese“