Schuster Karbonaden

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
mageren Schweinebauch 4 Scheiben
Ei 1
Mehl 3 El.
Paniermehl 3 El.
Salz, Pfeffer etwas
geräucherten Bauchspeck 1 Scheibe
Zitronensaft, Zucker etwas

Zubereitung

1.Um eventuellen Spekulationen wegen des Namens vorzubeugen, muß ich mich dazu bekennen, daß ich selber nicht weiß woher er kommt und wie er entstanden ist. Meine Mutter hat dieses Essen immer so genannt, und ob es nun ihre Erfindung ist weiß ich nicht.

2.Der Schweinebauch wird an der Schwarte etwas eingeschnitten, damit er sich beim braten nicht wölbt. Dann werden die Scheiben gesalzen und gepfeffert und in gewohnter Weise paniert. Ich glaube das zu erklären kann ich mir ersparen.

3.Der Speck wird fein gewürfelt und in einer heißen Pfanne leicht ausgelassen und wieder aus der Pfanne entfernt.

4.Nun wird ein El. Mehl im Speckfett angeschwitzt und unter ständigem Rühren Wasser dazu gegossen. Die Soße sollte nun 10 Min. leicht vor sich hinköcheln und wird dann mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker süß-sauer-pikant abgeschmeckt. Nun geben wir den Speck wieder dazu.

5.Die panierten Fleischscheiben werden in einer zweiten Pfanne goldgelb gebraten.

6.Das Fleisch wird auf einem Teller mit der Specksoße angerichtet. Wir essen dazu am liebsten Kartoffelpüree.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schuster Karbonaden“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schuster Karbonaden“