Schokoladentarte mit Himbeeren

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Tarte: etwas
Zartbitterschokolade 80 gr.
Butter 80 gr.
Brauner Zucker 50 gr.
Sahne 4 EL
Eigelb 2 Stk.
Ei 1 Stk.
Mehl 1 TL
Weizenpuder 1 TL
Crème fraîche 1 EL
Orangenbitterlikör 1 Schuss
Strudelteig 1 Päckchen
Butter 50 gr.
Schaum: etwas
Himbeeren 500 gr.
Puderzucker 50 gr.
Mascarpone 150 gr.
Puderzucker 1 Prise

Zubereitung

1.Besondere Materialien: Sahnesiphon mit 2 Co2-Kapseln

2.Für die Tarte die Schokolade mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen. Dann mit Zucker, Sahne, Eigelb, Ei, Mehl, Weizenpuder, Crème fraîche und Likör zu einem glatten Teig verrühren. Den Strudelteig rund ausstechen, buttern und in 5 Schichten (jeweils gebuttert) in eine ofenfeste Form legen. Anschließend eine dünne Schicht Schokoteigmasse darauf gießen und bei ca. 230 °C (Ober- und Unterhitze) ca. 5 Minuten backen.

3.Für den Schaum eine Hälfte der Himbeeren pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Mit Puderzucker abschmecken, Mascarpone dazugeben und glatt rühren. Alles in einen Sahnesiphon geben und unter Druck setzten.

4.Anrichten: Je eine Tarte auf den Teller geben, mit Himbeerschaum garnieren und mit den restlichen Himbeeren und mit Puderzucker bestreut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladentarte mit Himbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladentarte mit Himbeeren“