Frankfurter Bällchen

2 Std 15 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Frankfurter Grüne Soße Kräutermischung 150 g
Ziegenkäse französisch, z. B. Picandou 200 g
Quark Magerstufe 100 g
Knoblauchzehe 1
Zitronenschale 1 TL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprikaschote Konserve abgetropft ohne Haut 3
Peperonis frisch 2
Honig 2 EL
Balsamico weiß 3 EL
Gemüsebrühe 150 ml
Sonnenblumenöl 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
757 (181)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
8,5 g
Fett
14,8 g

Zubereitung

1.Kräuter, bis auf einige Stiele Kerbel, Dill und Petersilie, abzupfen und fein hacken. 2/3 davon mit dem Ziegenkäse, Quark, Knoblauch, abgeriebener Zitronenschale, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Masse 1 Stunde kalt stellen.

2.Paprika in einen tiefen Teller geben. Peperoni einritzen, entkernen und fein hacken.

3.Honig in einem Topf aufkochen, mit dem Essig und der Brühe ablöschen. Peperoni zugeben, mit Salz würzen und offen 4-5 Minuten einkochen lassen. Öl unter die Honigsauce rühren, eventuell nachwürzen. Über die Paprika geben und abkühlen lassen. Aus der Kräutermasse 16 Bällchen formen, in den übrigen gehackten Kräutern wälzen. Mit übrigen Blättchen auf dem Gemüse anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frankfurter Bällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frankfurter Bällchen“