Himbeer-Pavlova

Rezept: Himbeer-Pavlova
3
02:20
1
2050
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3
Eiweiß
175 g
Zucker
1 TL
Speisestärke
25 g
Zartbitterschokolade, fein gerieben
FÜLLUNG:
175 g
Zartbitterschokolade
450 g
Sahne, geschlagen
350 g
frische Himbeeren
etwas geschmolzene Schokolade
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.01.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1871 (447)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
73,3 g
Fett
15,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Himbeer-Pavlova

Schokoladenkuchen vom Grill mit Whisky-Sahne
KuchenTortenMINI Schokoladenkuchen
Heiße SchokiiBitterschokolade
Eierküsschen

ZUBEREITUNG
Himbeer-Pavlova

1
Auf Backpapier drei Rechtecke (10cm x 25cm) aufmalen, ausschneiden und auf zwei Backbleche platzieren.
2
Das Eiweiß in einer Schüssel steif schlagen, bis der Eischnee steife Spitzen bildet, dann nach und nach die Hälfte des Zuckers unterrühren, bis die Mischung sehr steif und glänzend ist.
3
Den restlichen Zucker, die Speisestärke und die Zartbitterschokolade vorsichtig unterheben. Die Masse (auch Baisermasse genannt) in einem Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und dicht an dicht Baisers ( ca. 8cm lange Würstchen ) auf das Papier spritzen.
4
Im vorgehiezten Backofen bei 140 Grad 90 Minuten backen, dabei einmal die Position der Backbleche wechseln. Die Baisers bei geschlossener Tür im Backofen abkühlen lassen, dann vorsichtig das Backpapier abziehen.
5
Die Schokolade schmelzen und 2 der 3 Baisersböden damit bestreichen. Abkühlen lassen. Einen der beiden Schokoladen-Baisersböden auf eine Servierplatte legen, mit Schlagsahne bestreichen und mit Himbeeren belegen. den zweiten Boden auflegen und den Vorgang wiederholen.
6
Den dritten Boden (ohne Schokolade) darauf legen und mit dem Rest der Schlagsahne und der Himbeeren dekorieren. Mit etwas geschmolzener Schokolade besprenkeln und sofort servieren.

KOMMENTARE
Himbeer-Pavlova

Benutzerbild von Dundee
   Dundee
Habe gestern eine Pavlova gemacht nur mit Johannisbeeren anstatt Himbeeren. Es war sooo lecker, vielen Dank für das Rezept.

Um das Rezept "Himbeer-Pavlova" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung