Zitronen-Kartoffeln erste Variante

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 1 kg
Butter oder Margarine 40 gr
Zwiebel 1
Saft und Schale von einer Zitrone etwas
Salz und Pfeffer etwas
Petersilie frisch oder getrocknet etwas

Zubereitung

1.Die Kartoffeln waschen und schälen, dann in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenfalls würfeln aber fein. Die Zitrone heiß abwaschen und mit einem Zestenreißer die Schale bearbeiten. Die Zesten aufheben und die Zitrone auspressen.

2.Eine große Pfanne erhitzen und das Fett hineingeben. Ist es heiß genug, die Kartoffelwürfel hineingeben und leicht bräunen. Die Zwiebeln beifügen und beides weiterbraten bis die Zwiebeln weich sind und zusammen mit den Kartoffelwürfeln knusprig gebräunt sind. Salzen und Pfeffern.

3.Jetzt die Zitronenzesten beigeben, ebenfalls den Saft. Gut durchmischen und die Kartoffeln kurz weiterbraten.

4.Die Petersilie wird nun zum guten Schluß über die Kartoffeln gegeben und vermengt. Heiß servieren.

5.Diese Art von Kartoffeln passen zu verschiedenen Fleischzubereitungen. Hähnchen, Filet, Rindfleisch.

6.Tipp: Im Gegensatz zur Variante zwei die auch in meinem Kochbuch ist, ist diese Version die schnellere Zubereitung. Mit dem Unterschied, daß man aber immer wieder mal die Kartoffeln wenden muß.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Kartoffeln erste Variante“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Kartoffeln erste Variante“