Roulade von Hirsch und Reh mit Haselnusskartofferl und Portweinsauce

50 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
500g ausgelöster Hirschrücken, 200g Rehgulaschfleisch, etwas
200g Sahne, 2cl Cognac, Rosmarin, Wacholderbeeren, Salz, Pfeffer, etwas
150ml Portwein, 150ml Rotwein, 150ml Wildfond, Thymian, etwas
Preiselbeeren, 100g eiskalte Butter etwas

Zubereitung

1.Portwein, Rotwein, Wildfond, 1TL zerstossener Wacholderbeeren, 1 Thymianzweig und 2EL Preiselbeeren in einem Topf erhitzen und köcheln lassen bis 2/3 einreduziert ist,abschmecken mit Salz und Pfeffer, vor dem servieren mit der eiskalten Butter vermischen.

2.Rehfleisch sehr kalt mit der Sahne und dem Cognac, etwas Rosmarin, Wacholderbeeren, Salz und Pfeffer im Kutter zu einer Farce verarbeiten, ( wer keinen Kutter hat, kann den Metzger darum bitten). Hirsch in 4 Schnitzel schneiden, unter Küchenfolie leicht anklopfen und mit der Farce bestreichen, zusammenrollen und mit Küchengarn binden.

3.Die Rouladen rundum rasch anbraten und in einen Bräter geben, im vorgeheizten Backrohr bei 180C ca.8min. braten lassen. Herausheben und diagonal anschneiden.

4.Haselnusskartofferl auf die Teller verteilen die Rouladenteile darauf setzen und mit der Portweinsauce beträufelt servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Roulade von Hirsch und Reh mit Haselnusskartofferl und Portweinsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roulade von Hirsch und Reh mit Haselnusskartofferl und Portweinsauce“