Thüringer Klöße

1 Std 50 Min mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Speisekartoffeln 5 Kilogramm
Salz etwas

Zubereitung

1.Der Kloß ist perfekt gelungen, wenn er auf einen Teller gesetzt wird und dann etwas in sich sackt. Dann den Kloß mit Gabel und Messer auseinanderziehen, Bratensoße darüber und ... mmmh lecker. Wer möchte kann in den geformten Kloß, bevor er ins Wasser kommt, geröstete Weissbrotwürfel geben. Dazu Weissbrotscheiben oder Brötchen in 1 cm Würfel schneiden und in Butter knusprig anbraten .

2.Wenn man öffters Klöße bereiten möchte , dann lohnt sich die Anschaffung einer Kartoffel-Entsaftungsmaschine ( etwa von Solac - Potatochef - ca. 60 Euro )

3.Kartoffeln schälen und aufteilen, 4 Kilo der Kartoffeln sehr fein raspeln ( keine Streifen oder Stücke )und in einem Leinentuch sehr trocken pressen. Auspresswasser auffangen und nachdem sich die Kartoffelstärke abgesetzt hat abgießen. Die Kartoffelstärke über den trockenen Schab geben. 1 Kilo der Kartoffeln klein schneiden, in einem Topf mit Wasser bedecken, salzen, kochen und mit dem Zauberstab zu einem Kartoffelbrei verarbeiten welcher die Konsistenz von kochendem Pudding hat. Über die trockene Kartoffelmasse Salz geben, durchmischen und den noch heissen Kartoffelbrei darüber geben, sofort kräftig mit einem Holzquirl durchmengen, es soll eine weiche, geschmeidige Masse entstehen welche sich mit in kaltem Wasser befeuchteten Händen gerade noch zu Klößen formen lässt. Je weicher die Masse um so lockerer werden die Klöße. ( eventuell mit etwas heissem Wasser einstellen ) Diese Klöße mit einer Schaumkelle gleich in gesalzenes kochendes Wasser geben ( einen großen breiten Topf verwenden - ca. 5 Liter ) und jetzt noch bei geringer Wärmezufuhr im Topf bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten ziehen. Alle Klöße sollten jetzt an der Oberfläche schwimmen. Zur Garprobe nimmt man einen Kloß aus dem Topf und probiert, der Kloß sollte auch in der Mitte gar sein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thüringer Klöße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thüringer Klöße“