Plätzchen: Nuss-Zitronen-Doppeldecker

30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Margarine 250 g
Puderzucker 200 g
Vanillezucker 2 Pk.
Eier 2 Stk.
Mehl 550 g
Backpulver 1 TL
Mandeln gemahlen 150 g
Zitronenglasur etwas
Kuvertüre Vollmilch etwas

Zubereitung

1.Margarine mit Zucker und Eiern cremig rühren, dann Mehl, Backpulver und Mandeln dazu geben und alles gut verrühren und im Kühlschrank kalt stellen (ca. 1 Stunde).

2.Mit einem EL kleine Kugeln formen, diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und leicht flach drücken. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 8-10 Minuten backen, auskühlen lassen.

3.Die Zitronenglasur in der Mikrowele (oder Wasserbad) leicht erhitzen und auf je einen Keks streichen, einen anderen darauf setzen und in der Kuvertüre zur Hälfte eintauchen. Abkühlen lassen und vorsicht: am besten ein Schloss an der Keksdose anbringen, sonst sind sie gleich weg ;-)...

4.TIPP: Man kann die Zitronenglasur auch ganz einfach selbst machen, indem man ganz einfach den gepressten Saft einer Zitrone so lange mit Puderzucker (mit dem Elektro-Rührgerät) mixt, bis eine cremige, streichfeste Masse entstanden ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen: Nuss-Zitronen-Doppeldecker“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen: Nuss-Zitronen-Doppeldecker“