Pute mit Apfel-Preiselbeerfüllung

24 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Babypute 1 4 kg
Preiselbeeren 1 Glas
Äpfel 3
Schalotten 1 Netz
Milch 200 ml
Semmelbrösel 4 EL
mittelgroße Pastinaken 3
Salz etwas
Zimt 1 Prise
fetter Speck in Scheiben 400 gr
Geflügelbrühe 0,375 l
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
447 (107)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
13,0 g
Fett
3,6 g

Zubereitung

Pute von innen und außen waschen und gut trockentupfen. Für die Füllung Äpfel entkernen und vierteln. Pastinaken schälen und in Scheiben schneiden. Schalotten von der Papierhaut befreien und vierteln. Alles mit 4 EL Semmelbrösel und 200 ml Milch mischen. Würzen, abschmecken. Pute von innen und außen mit Salz einreiben, locker füllen und zunähen. Flügel und Keulen nah an den Körper binden. Pute von allen Seiten mit fettem Speck belegen und mit der Brust zuerst in einen tiefen Bräter legen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 30 Minuten anbraten bei geschlossenem Deckel auf mittlerer Schiene braten. Nach den 30 Minuten die Pute wenden und die nun freiliegende Brust mit weiteren Speckstreifen belegen. Speckstreifen auf dem Boden des Bräters verbleiben dort. Deckel wieder auf den Bräter legen und bei 180 Grad ca.3,5 Stunden garen. In der letzten halben Stunde Deckel abnehmen, Brühe hinzugeben und die Pute immer wieder damit begießen, bis die Haut schön kross ist. Dazu Kartoffelknödel und Apfelrotkohl mit einer leckern Sauce und Feldsalat mit passendem Dressing.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pute mit Apfel-Preiselbeerfüllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pute mit Apfel-Preiselbeerfüllung“