Orangenhuhn

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Huhn oder Poularde 1-1,5 kg 1
Orange frisch 1
Rosmarin 2 Zweige
Thymian 2 Zweige
Salbei 2 Zweige
Knoblauchzehen 3
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl 3 EL
Geflügelfond 300 ml

Zubereitung

1.Das Huhn kalt abspülen und trockentupfen, den Bürzel und die Beine abschneiden. Die Keulen mit einem scharfen Messer mehrfach einschneiden.

2.Orange in Scheiben schneiden. Kräuter grob hacken. Knoblauch hacken. Mit etwa 1 TL Salz, Pfeffer und 1 EL Öl mischen. Alles in einer Schüssel vermengen.

3.Huhn in der Schüssel mit der Mischung kräftig einreiben und auf ein Backblech stellen. Die Orangenmischung in die Bauchhöhle geben und das Huhn mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.

4.Im heißen Backofen bei 210 °C 50 Minuten braten. Nach 30 Minuten mit dem Fond übergießen. Huhn herausnehmen und kurz ruhen lassen. Tranchiert zum Salat servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orangenhuhn“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangenhuhn“