Pastinakensuppe mit saurem Weißkohl

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
große Pastinaken 5
große Zwiebel 1
Lorbeerblätter 3
Sahne 1 Becher
Curry 1 TL
Muskatbutter 1 TL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Brühekonzentrat nach Belieben etwas
Öl etwas
Weißkohl 1
Sherry (trocken) 1 Tassen
weißer Balsamico-Essig 1 Tasse
Zucker und Salz 3 Prisen
evtl. Brühkonzentrat nach Belieben etwas
Croûtons etwas
Kürbiskernöl 1 TK
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
753 (180)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
5,6 g
Fett
17,2 g

Zubereitung

1.Die Zwiebel abziehen, klein schneiden und in Öl andünsten. Anschließend die geschälten und klein geschnittenen Pastinaken zugeben und mitschwenken. Dann das Ganze mit Wasser übergießen, bis die Pastinaken ca. 1,5 cm unter der Wasseroberfläche sind. Die Lorbeerblätter und etwas Salz dazugeben, das Wasser zum Kochen bringen und so lange köcheln lassen, bis die Pastinaken gar sind.

2.Den Topf von der Herdplatte nehmen, die Lorbeerblätter herausfischen und das Ganze vorsichtig pürieren - dabei den Mixerstab immer unten im Topf lassen. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, Sahne, Currypulver und Muskat mit einem Schneebesen unterrühren. Anschließend mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Brühekonzentrat abschmecken.

3.Während die Suppe köchelt, den Weißkohl putzen und in Streifen schneiden. Danach in einem separaten Topf mit Öl kurz anschwitzen. Mit Sherry und dem Balsamico-Essig schnell ablöschen. Der Kohl muss in sich zusammenfallen. Zucker und Salz kann man schon beim Einkochen dazugeben. Gegebenenfalls immer noch einmal nachwürzen - der Kohl sollte einen \"aggressiven\" Gegenpart zur cremigen und milden Suppe bilden. Zum Servieren die Suppe in Teller geben, drei gut gehäufte Esslöffel vom angedünsteten Weißkohl in der Mitte der Suppe anrichten. Ein paar Croûtons darüber streuen und mit einem Teelöffel Kürbiskernöl verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pastinakensuppe mit saurem Weißkohl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pastinakensuppe mit saurem Weißkohl“