Knusprige Dorade mit Orangensauce

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Doraden oder Doradenfilets 2 frische
frischer Baby-Spinat 400 gr
Olivenöl etwas
Zwiebel 1 rote
Für die Orangensauce: etwas
Orangen 2 unbehandelte
Sahne 120 ml
Creme Double 50 gr
Butter 25 gr
Orangenlikör 40 ml
Zitrone 1 Scheibe
Salz etwas

Zubereitung

1.Die frischen Doraden entschuppen, filetieren und die Gräten mit einer Pinzette entfernen.

2.Eine Orange mit Haut schälen, von der zweiten Orange Zesten von der Schale abtrennen, und den Saft ausdrücken.

3.Den Spinat putzen, die Stiele von den Blättern entfernen, waschen, abtropfen lassen, dann in kochendem Wasser 2-3 Minuten blanchieren und anschließend in kaltes Wasser geben, mit den Händen etwas ausdrücken.

4.Die Filets salzen und pfeffern, in heißem Olivenöl zuerst mit der Hautseite nach unten scharf anbraten, obendrauf würzen und nur für ca, 5 Sekunden braten, dann die Filets in einer feuerfesten Form in den Ofen bei 120 Grad für ca. 10 Minuten geben.

5.Für die Sauce die Butter erhitzen, dann die Zesten der Orange hinzugeben, mit dem Orangenlikör ablöschen, den Orangensaft dazu, reduzieren assen, Sahne und Creme Double dazugeben, verrühren, die Hitze reduzieren, Zitronensaft aus der Zitronenscheibe geben, mit Salz abschmecken, die Sauce einreduzieren lassen.

6.Die rote Zwiebel würfeln und in heißem Olivenöl braten, den Spinat dazu geben, salzen und pfeffern.

7.Die Fischfilets auf den Tellern anrichten, den Spinat dazu geben und die Sauce darüber träufeln.

8.Dazu passen kleine gekochte Kartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knusprige Dorade mit Orangensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knusprige Dorade mit Orangensauce“