Buchweizen-Pfannkuchen...

Rezept: Buchweizen-Pfannkuchen...
..."Hedeliechkooche" ist eine Spezialität hier in der Eifel
29
..."Hedeliechkooche" ist eine Spezialität hier in der Eifel
00:30
4
40081
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Buchweizenmehl
2
Eier
500 ml
Milch
1 Prise
Salz
1 Messerspitze
Natron
Öl zum Backen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.11.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
812 (194)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
38,4 g
Fett
1,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Buchweizen-Pfannkuchen...

Buchweizenplinze

ZUBEREITUNG
Buchweizen-Pfannkuchen...

1
Aus dem Buchweizenmehl, Eiern, Milch und Salz einen zähen Teig herstellen und erst zum Schluß das Natron hineinrühren (davon werden die Pfannkuchen schön locker). Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.
2
Die Küchlein in heißem Öl von beiden Seiten knusprig braun braten. Dazu kann man alles reichen, ob süß oder herzhaft deftig. In meiner Region sind Hedeliechkooche sogar "die" ideale Beilage zur grünen Bohnensuppe .

KOMMENTARE
Buchweizen-Pfannkuchen...

   klauru
Wie kommst du denn auf die kcalangabe von 48/100g. Meinst wohl eher 148. Jede einzelne deiner Zutaten hat ja weit mehr als das Doppelte. Also 48 kann ja nun gar nicht, aber schöööön wärs ja. Gruss und schönes Wochenende, klauru
Benutzerbild von mimi
   mimi
Hallo, diese Angabe habe nicht ich gemacht - die kommt automatisch von der Kochbar. LG mimi
Benutzerbild von Papma
   Papma
Für dieses alte Rezept meinen Dank. Dafür *****. L.G. Gitta
Benutzerbild von Andrea1607
   Andrea1607
Das hört sich doch sehr gut an. Hab noch nie Buchweizenmehl verarbeitet. Muss ich mal ausprobieren!
Benutzerbild von ennasus
   ennasus
das muss ich mal testen. ich meine deine "hedelie...." als beilage zu grüner bohnensuppe. und das mit dem natron wusste ich auch noch nicht.

Um das Rezept "Buchweizen-Pfannkuchen..." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung