Mie-Nudeln nach indonesischer Art

45 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mie-Nudeln 125 g
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Sonnenblumenöl 1 EL
1 Hähnchenbrustfilet 175 g
Ketchup Manis 1 EL
helle Sojasauce 1 EL
Austernsauce 1 EL
Reiswein 1 EL
mildes Currypulver 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
2 Knoblauchzehen / geschält 6 g
1 Stück Ingwer / geschält 20 g
1 rote Chilischote / geputzt 6 g
Champignons / geputzt 230 g
1 Möhre / geschält 70 g
1 Stück Sellerie / geschält 70 g
Frühlingszwiebeln / geputzt 90 g
Erdnussöl 2 EL
Hühnerbrühe ( 1 TL Instantbrühe ) 200 ml
Tapioka Stärke 1 EL
Basilikumspitzen zum Garnieren 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Gesamtzeit:
45 Min

Mie-Nudeln in Salzwasser ( 1 TL Salz ) mit Kurkuma gemahlen ( 1 TL ) bissfest garen. Durch ein Küchensieb abgießen, in den heißen Topf zugeben und mit Son-nenblumenöl ( 1 EL ) durchschwenken damit sie nicht verkleben. Bis zum Servieren warm stellen. Hähnchenbrustfilet, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Streifen schneiden Die Hähnchenbrustfiletstreifen mit Ketchup Manis ( 1 EL ), heller So-jasauce ( 1 EL ), Austernsauce ( 1EL ), Reiswein ( 1 EL ), milden Currypulver ( 1 TL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) ca. 30 Minuten marinieren. Durch ein Küchensieb abgießen, die Marinade dabei auffangen und mit der Hühnerbrühe ( 200 ml ) vermischen. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote putzen / entkernen, waschen und fein würfeln. Die Champignons putzen/bürsten, die Stiele abschneiden und die Champignons halbieren. Die halben Champignons je-weils in 3 Stücke schneiden. Möhre schälen, vierten, in Scheiben schneiden und anschließend in feine Stifte. Sellerie putzen/schälen, erst in Scheiben und dann in feine Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, den grünen Teil schräg in Stücke schneiden. Den weißen Teil halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Erdnussöl ( 2 EL ) im Wok erhitzen, die Hähnchenbrustfiletstreifen zugeben und kräftig anbraten/pfannenrühren. Die Knoblauchzehenwürfel, Ingwerwürfel und Chilischotenwürfel zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Nun die Möhrenstifte mit den Selleriestiften und zum Schluss die Champignons mit den Frühlings-zwiebeln zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Mit der Brühe + Marinade ab-löschen und alles mit Deckel ca. 8 – 10 Minuten garen lassen. Zum Schluss mit der in etwas kalten Wasser aufgelösten Tapioka Stärke ( 1 EL ) andicken. Die Mie-Nudeln auf 2 Teller verteilen den Wok-Inhalt dazugeben und jeweils mit einer Basilikumspitze garniert, servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Mie-Nudeln nach indonesischer Art“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mie-Nudeln nach indonesischer Art“