Burger-Wrap

50 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den Teig:
Magerquark 250 g
Käse gerieben light 125 g
Pizzagewürz 1 TL
Pfeffer 1 TL
Eier 3 Stk.
Für die Sauce:
Joghurt fettarm 4 EL
Tomatenmark 3 EL
Zitronensaft 1 EL
Senf 1 EL
Honig flüssig 1 TL
Für den Belag:
Rinderhack 200 g
Eisbergsalat 4 Blatt
Kirschtomaten 5 Stk.
Gewürzgurken 3 Stk.
Zwiebel 1 stk
Schmelzkäse light 4 Scheibe
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
764 (183)
Eiweiß
17,7 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
11,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen. Für den Teig Eier, Magerquark und den geriebenen Käse light in einer Schüssel oder in einem Mixer gründlich vermischen.

2.Pizzagewürz und Pfeffer zur Teigmasse geben und noch einmal gut mixen.

3.Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Im Backofen 20 Minuten backen und abkühlen lassen.

4.In der Zwischenzeit für die Sauce den fettarmen Joghurt, Tomatenmark, Zitronensaft, Senf und flüssigen Honig in einer Schüssel verrühren.

5.Die Tomaten und die Salatblätter waschen. Die Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. Die Tomaten und Gewürzgurken klein schneiden.

6.Eine beschichtete Pfanne gut erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten, gut mit Salz und Pfeffer würzen.

7.Die Sauce auf dem abgekühlten Teig verteilen. Das Hackfleisch auf zwei Dritteln des Teiges verteilen, dann lässt sich der Teig leichter einrollen.

8.Die Scheiben Schmelzkäse light auf dem Hackfleisch verteilen, darauf die Salatblätter, Tomaten, Zwiebeln und Gewürzgurken verteilen.

9.Das Ganze nun einrollen. Am besten funktioniert das, wenn der Teig erst während des Rollens nach und nach vom Backpapier gelöst wird. Bei Bedarf ein Portionen schneiden – fertig.

Auch lecker

Kommentare zu „Burger-Wrap“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Burger-Wrap“