Low-Carb-Rezepte: Zucchini-Lasagne, Pizza und Spinatrollen

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucchini-Lasagne
Zucchini 4 Stück
Rinderhack 500 Gramm
Zwiebel 1 Stück
Tomatenmark 1 Esslöffel
Tomaten gewürfelt 1 Dose
Kräuterfrischkäse 200 Gramm
Crème fraîche 1 Becher
Emmentaler 150 Gramm
Pizza
Thunfisch 1 Dose
Hüttenkäse 200 Gramm
Eier 2 Stück
Käse gerieben 1 Esslöffel
Kleie 3 Esslöffel
Spinatrollen
Lachs geräuchert 200 Gramm
Frischkäse 200 Gramm
Gouda gerieben 200 Gramm
Rahmspinat 160 Gramm
Eier 2 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
950 (227)
Eiweiß
18,0 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
16,6 g

Zubereitung

1.Die Zucchini schälen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Die Zwiebel hinzugeben und glasig anschwitzen.

2.Tomatenmark hinzufügen und kurz angehen lassen, mit einer Dose Tomaten ablöschen. Anschließend den Kräuterfrischkäse dazugeben und ggf. mit einem Schuss Milch aufgießen, wenn die Konsistenz zu dick ist. Die Soße ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.In einer Auflaufform abwechselnd Zucchinischeiben und Hackfleischsoße schichten, dabei mit der Soße beginnen.

4.Auf der Lasagne die Crème fraîche verteilen und mit Käse bestreuen. Die Lasagne bei 200° (Ober-/Unterhitze) bzw. 180° (Umluft) ca. 25 Minuten backen, bis der Käse schön zerlaufen ist.

Pizza

5.Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

6.Thunfisch gut abtropfen lassen und zusammen mit allen anderen Zutaten in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel alles so gut wie möglich glatt rühren. Den Teig dann mit der Gabel als Pizzaboden auf ein mit Backpapier belegtes Backblech drücken. Die Eier und Kleie bindet das Ganze anstelle des herkömmlichen Pizzateiges.

7.Den Boden dann für 30-35 Minuten in den Ofen auf eine obere Schiene geben und backen.

8.Danach kann man den Teig mit Pizzasoße und nach Belieben mit Basilikum, Wurst oder Gemüse belegen, ihn mit Mozzarella oder Parmesan bestreuen und noch mal zum Überbacken in den Ofen geben, bis der Käse Farbe angenommen hat und geschmolzen ist.

Spinatrolle

9.Geben Sie zunächst den aufgetauten Spinat zusammen mit den Eiern in eine Rührschüssel und verquirlen beide Zutaten miteinander. Leicht mit Pfeffer und Salz würzen.

10.Geben Sie die Masse nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Gut verteilen und den geraspelten Gouda darüber streuen.

11.Nun ca. 10 bis 15 Minuten bei 200°C in den Ofen. Die Eier-Spinatmasse ist fertig, wenn sich der Käse goldbraun verfärbt hat.

12.Sobald die Masse komplett ausgekühlt ist, streichen Sie den Frischkäse darüber und belegen das Ganze mit dem geräucherten Lachs.

13.Nun zu einer festen Rolle formen und in Alufolie eingewickelt etwa 8 Stunden im Kühlschrank kaltstellen. Danach kann die Rolle in gleichmäßige Scheiben geschnitten werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Low-Carb-Rezepte: Zucchini-Lasagne, Pizza und Spinatrollen“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Low-Carb-Rezepte: Zucchini-Lasagne, Pizza und Spinatrollen“