Spanferkelschulter mit Sauce, pikanten Sauerkraut und Kartoffel WEDGES

2 Std 30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spanferkelschulter mit Sauce:
1 Spanferkelschulter mit Knochen und Schwarte 1,5 kg
grobes Meersalz aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Kümmel ganz etwas
1 Zwiebel geschält 80 g
2 Möhren geschält 100 g
2 Stangen Staudensellerie / geputzt 80 g
2 Knoblauchzehen / geschält 10 g
1 Stück Ingwer / geschält 10 g
1 rote Chilischote / geputzt 10 g
Sonnenblumenöl 1 EL
Zucker 1 EL
Rotwein 150 ml
Brühe 500 ml
Majoran 1 Zweig
Zitrone 1 Stück
Salzwasser etwas
Pikantes Sauerkraut:
Weinsauerkraut 500 g
1 Zwiebel geschält 80 g
Sonnenblumenöl 1 EL
brauner Zucker 1 EL
süße Chilisauce 4 EL
Wasser 500 ml
Kartoffel WEDGES: ( Für 2 Personen )
Kartoffel WEDGES TK 200 g
1 Heißluftfriteuse etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
145 (35)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
3,0 g
Fett
0,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
2 Std 30 Min
Gesamtzeit:
2 Std 30 Min

Spanferkelschulter mit Sauce:

1.Spanferkelschulter waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Wasser ( 1 Liter ) zum Kochen bringen, die Spanferkelschulter mit der Schwarte nach unten hinein-legen und ca. 5 Minuten darin köcheln/kochen lassen. Die Spanferkelschulter herausnehmen und die Schwarte mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Die Kochbrühe aufbewahren. Zwiebel schälen und würfeln. Möhren mit dem Sparschäler schälen und schräg in Scheiben schneiden. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote putzen / entkernen und fein würfeln. Sonnenblumenöl ( 1 EL ) in einem Bräter erhitzen, den Zucker ( 1 EL ) zugeben und unter Rühren karamellisieren lassen. Das Gemüse ( Zwiebelwürfel, Möhrenscheiben, Staudenselleriestücke, Knoblauchzehenwürfel, Ingwerwürfel und Chilischotenwürfel ) zugeben, kurz mit anbraten/pfannenrühren und mit dem Rotwein ( 150 ml ) ablöschen/angießen. Alles einige Minuten reduzieren lassen. Den Majoran Stängel zugeben, mit der Kochbrühe ( 500 ml ) angießen, die Spanferkelschulter mit der Schwarte nach oben hineinlegen und im vorgeheizten Backofen mit Deckel bei 180 °C ca. 90 Minuten garen lassen. Herausnehmen, ein Stück Zitrone zugeben, die Schwarte mit Salzwasser bestreichen und nochmal im Backofen bei 220 ° C ca. 25 – 30 Minuten knusprig braun backen. Die Spanferkelschulter herausnehmen und das Zitronenstück und den Majoran Stängel entfernen. Den Bratensud mit dem Gemüse in einen kleinen Topf umfüllen und mit dem Stabmixer fein pürieren. Falls erforderlich mit Salz, Pfeffer und Kümmel nachwürzen.

Pikantes Sauerkraut:

2.Zwiebel schälen und würfeln. In einem Topf Sonnenblumenöl ( 1 EL ) erhitzen, braunen Zucker ( 1 EL ) zugeben und unter ständigen Rühren karamellisieren las-sen. Das Sauerkraut zugeben und mit Wasser ( 500 ml ) angießen. Süße Chilisau ce ( 4 EL ) unterrühren und alles nun so lange köcheln/kochen lassen, bis die Flüs-sigkeit fast ganz verkocht ist. Achtung: Aufpassen, dass es nicht anbrennt !

Kartoffel-WEDGES: ( Für 2 Personen ! )

3.Kartoffel-WEDGES in der Heißluftfritteuse knusprig gold-braun backen.

Servieren:

4.Fleisch portionsweise von der Spanferkelschulter auslösen. Ausgelöste Spanfer-kelschulter mit Sauce, pikanten Sauerkraut und Kartoffel-WEDGES servieren

Hinweis:

5.Mit dem Rest der Spanferkelschulter ( 330 g ausgelöst ) habe ich 4 Sülzen herge-stellt / siehe mein Rezept: Herzhafte Spanferkelsülze

Auch lecker

Kommentare zu „Spanferkelschulter mit Sauce, pikanten Sauerkraut und Kartoffel WEDGES“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spanferkelschulter mit Sauce, pikanten Sauerkraut und Kartoffel WEDGES“