Seelachsfilet mit Brokkoli

30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Seelachsfilet:
1 Packung Seelachsfilets TK / 2 Stück 225 g
Sonnenblumenöl 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Brokkoli:
1 Brokkoli / geputzt 380 g
Salz 2 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Muskatnuss frisch gerieben 2 kräftige Prisen
Servieren:
Tomaten halbiert und angebraten 2 Stück
Zitrone 2 Scheiben
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Gesamtzeit:
30 Min

Seelachsfilet:

1.Seelachsfilets ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur auftauen lassen, mit kalten Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Seelachsfilets in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl ( 2 EL ) rundherum anbraten und mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Pri-sen ) würzen.

Brokkoli:

2.Brokkoli in Röschen teilen. Vom Strunk die holzige Rinde großzügig entfernen und den verbleibenden Strunk in kleine Scheiben schneiden. Einen Topf mit Salzwasser ( 2 TL Salz ) zum Kochen bringen, erst die kleinen Scheiben zugeben und nach 3 Minuten die Brokkoli-Röschen zugeben. Alles ca. 3 – 4 Minuten kochen lassen, in ein Küchensieb abgießen, kalt abschrecken und in den heißen Topf zurückgeben. Mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Müh-le ( 2 kräftige Prisen ) und Muskatnuss frisch gerieben ( 2 kräftige Prisen ) würzen.

Servieren:

3.Seelachsfilet mit Brokkoli und mit einer halbierten, angebratenen Tomate und einer Scheibe Zitrone garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seelachsfilet mit Brokkoli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seelachsfilet mit Brokkoli“