Zitronen-Konfetti-Kuchen

1 Std 5 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Teig:
Eier Gr. M 2
Zucker 150 g
Vanillezucker 1 Pck.
Sonnenblumenöl 100 ml
Bio-Zitronensaft frisch gepresst 75 ml
Griechischer Joghurt 10% Fett 150 g
Bio-Zitronen-Abrieb 1 ganze
Weizen Mehl Type 550 200 g
Backpulver 10 g
Salz 1 Prise
bunte Deko-Perlen 60 g
Ummantelung und Deko:
Puderzucker 150 g
Zitronensaft 5 EL
Motiv-Torten-Aufleger aus Esspapier, 20 cm Durchmesser 1
Mini Marshmallows oder anderes nach Wunsch etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

Vorbereitung:

1.Eine 20er Springform an Boden und Rand mit Backpapier auskleiden, wobei das Papier am Rand mindestens 3 cm über die Form hinausragen sollte. Anschließend außen um die Form eine Isolierung anbringen, damit der Teig - ohne Wölbung in der Mitte - gleichmäßig und eben hoch- und durchbacken kann. https://www.kochbar.de/tipp/1463/Isolierung-fuer-Tortenform.html.

2.Ofen auf 200° O/Unterhitze vorheizen.

3.Eier, Zucker und Vanillezucker weißlich-schaumig aufschlagen. Zunächst das Öl einrühren, dann den Zitronensaft und anschließend Joghurt und Abrieb unterheben. Mehl, Backpulver und Salz mischen, in die Ei-Masse sieben und nur ganz kurz einrühren, bis nichts mehr davon sichtbar ist. Dann ebenso kurz und zügig die bunten Perlen unterheben (sie verlieren sonst ihre Farbe), den Teig in die Form füllen und sie auf der 2. Schiene von unten in den Ofen schieben. Nach 30 Min. Backzeit die Temperatur auf 180° herunterschalten und weitere 10 Min. backen. Den Holzstäbchentest machen. Es darf beim Hinausziehen kein Teig mehr anhaften, ansonsten die Backzeit um 5 - 6 Min. verlängern. Den fertigen Kuchen dann noch bei angekippter Tür (Holzkelle einklemmen) 10 Min. im Ofen belassen.

Fertigstellung:

4.Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guss anrühren. Wer diesen Kuchen nun nicht als Kindergeburtstagstorte backen möchte, der ummantelt ihn nur mit dem Guss. Ansonsten muss zunächst der Kuchen mit seiner Oberseite nach unten gedreht werden (die Unterseite hat für einen Tortenaufleger eine glattere Fläche), die jetzige Oberfläche mit dem Zuckerguss bestrichen und der Aufleger aus Esspapier sofort aufgelegt, leicht angedrückt, glattgestrichen und angepasst werden. Bei diesem Esspapier sollte man keinen fetthaltigen Untergrund verwenden, da es sich sonst auflösen könnte. Dann anschließend in kürzeren Abschnitten den Rand mi9t dem Guss bestreichen und sofort die Mini-Marshmallows hineindrücken. Wenn man gleich den ganzen Rand bestreicht kann es sein, dass die Oberfläche vom Guss schon leicht angezogen hat und die gewünschte Deko nicht mehr gut haftet. Es können natürlich auch Gummibärchen oder was auch immer verwendet werden.... Bei uns waren es halt diese kleinen Dinger und als Aufleger einer von der "heißgeliebten Paw Patrol".....es hat geklappt...;-)))))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Konfetti-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Konfetti-Kuchen“