Enten-Ragout

2 Std 30 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fond & Schlegel:
Entenkeule 2 Stück
Salz und Pfeffer etwas
Karotte 1 Stück
Knollensellerie 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Pfefferkörner 1 TL
Wacholderbeeren 8 Stück
Pimentkörner 5 Stück
Nelken 5 Stück
Muskatblüte 1 Stück
Korianderkörner 1 TL
Lorbeerblätter 2 Stück
Salz 1 EL
Wasser 1 Liter
Soße & Ragout: etwas
Öl etwas
Karotte 1 Stück
Stangensellerie etwas
Lauch 1 Stück
Tomatenmark 3 EL
Spätburgunder 250 ml
Entenfond 1 Liter
Gewürzsalz aus meinem KB etwas
Knoblauchpfeffer aus mieinem KB etwas
Aceto Balsamico 2 EL
Telly-Cherry-Pfeffer etwas
Speisestärke etwas
Rosmarin, Thymian, Oregano frisch etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
2 Std
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
2 Std 40 Min

Fond & Schlegel:

1.Karotte, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch schälen, alles würfeln. Dann Entenkeulen, mit dem Gemüse, Salz, Lorbeerblätter, Wacholderbeer, Piment, Nelke, Muskatblüte, Koriander..... und 1 Liter Wasser zum Kochen bringen und alles 2 Stunden garen!

Soße Ragout & Soße

2.Karotte, Zwiebel schälen, grob hacken. Sellerie und Lauch putzen und auch grob schneiden. Waschen. Entenkeulen aus dem Fond nehmen und Fon sieben! Keulen salzen und Pfeffer. In einem Bräter Öl erhitzen und Keulen darin knusprig, scharf anbraten. Aus dem Bräter nehmen und im selben Fett, Zwiebel, Karotte, Sellerie und Lauch anbraten!

3.Dann Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten. Kräuter gehackt dazugeben!Mit Rotwein und Fond ablöschen.Entenkeulen hineingeben und Deckel drauf. Alles 50 Minuten garen! Danach Keulen raushölen und etwas abkühlen. In der Zwischenzeit Soße absieben! Dann Fleisch von den Keulen läsen und verzupfen.

4.Soße mit Gewürzsalz, Knoblauchpfeffer und Pfeffer abschmecken, Mit etwas Wasser und Stärke Soße binden! Zum Enten-Ragout gab es breite Nudeln und Salat!

Gewürzsalz:

5.Mein Gewürzsalz

Knoblauchpfeffer:

6.Knoblauch-Pfeffer -Allrounder ;o)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Enten-Ragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Enten-Ragout“