Mangoldpesto

23 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mangold frisch 150 gr.
Knoblauch frisch 5 Zehen
Meersalz 0,5 TL
Walnußkerne 100 gr.
Grana Padano gerieben 100 gr.
Rapsöl 20 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
8 Min
Gesamtzeit:
23 Min

1.Ich hatte noch Mangold im Garten und jetzt geerntet. 150 gr., vor allem die kleineren Blätter davon, habe ich für eine langgehegte Rezeptidee abgezweigt. Der Mangold wird gewaschen und samt den Stielen grob zerkleinert. Die Walnüsse werden entkernt und die Kerne in einer Pfanne ohne Fett knusprig geröstet. Der Käse wird gerieben. Der Knoblauch geschält und grob zerschnitten.

2.Die Zutaten kommen in ein Standgefäss und werden mit dem Stabmixer zerkleinert. Bei der Menge an Zutaten ist es ratsam nicht gleich alles auf einmal zu mixern. Fangen sie mit einem Drittel des Mangolds und einem Teil des Öls an. Geben sie zuerst nach und nach den Mangold und erst danach die anderen Zutaten in das Standgefäss. Ich hatte mit acht Esslöffeln Öl begonnen, gebraucht habe ich dann schlussendlich 20. Aber auch hier rate ich nicht die ganze Menge an Öl gleich zu geben, sondern nach Konsistenz des Pestos. Vergessen sie nicht zwischendurch das Salz. Ein halber Teelöffel ist vollauf ausreichend.

3.Die Farbe des Pestos ist natürlich von der verwendeten Mangoldsorte abhängig. Meines hat ein wunderbare violette Färbung. Es ergibt wirklich eine ordentliche Menge, so dass ich mich getraut habe es für 8 Personen zu empfehlen. Das reicht sicher. Für kleinere Ansprüche reicht sicherlich auch die Hälfte der Zutaten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mangoldpesto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mangoldpesto“