Mangold-Gemüse nach einem Rezept von meiner Großmutter

32 Min leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mangold - Eigenanbau 1 kg
Lauchzwiebeln frisch 3 Stck
Milch fettarm 125 ml
Mehl 1 EL
Sahne 0,5 Becher
Muskatnuss etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 EL
Rapsöl etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
7 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
32 Min

1.Mangold gründlich waschen die schadhaften Blätter entfernen und abtropfen lassen. Lauchzwiebeln ebenfalls waschen und in Ringe schneiden.

2.Die Mangoldblätter mit einem scharfen Messer klein hacken.

3.Öl in einem Topf erhitzen, die Lauchzwiebelringe und den kleingehckten Mangold darin andünsten. Mit Mehl bestäuben und mit Milch unter Umrühren ablöschen und ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.

4.Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzig abschmecken und zum Schluß die Sahne unterziehen.

5.Dazu können Nudeln, Kartoffeln oder auch Kratzede (Rezept steht im Kochbuch) gereicht werden. Wer möchte brät sich noch Spiegeleier dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mangold-Gemüse nach einem Rezept von meiner Großmutter“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mangold-Gemüse nach einem Rezept von meiner Großmutter“