Treccine

1 Std leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 15 Personen
Hefe frisch 5 g
Wasser lauwarm 180 mlo
Zucker 1 TL leicht geh.
Manitoba-Mehl (Farina Tipo 0),alternativ doppelgriffiges Mehl 400 g
Salz 2 TL
Olivenöl 50 ml
Fenchelsamen 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
3 Std 15 Min
Gesamtzeit:
4 Std 15 Min

1.Hefe zerbröseln, zusammen mit dem Zucker im lauwarmen Wasser auflösen und 15 Min. ruhen lassen. Ofen auf 35° O/Unterhitze vorwärmen.

2.Mehl, Salz, Öl und Fenchelsamen in eine Schüssel geben und mit dem Hefewasser verkneten, bis ein fester, glatter Teig entstanden ist. Schüssel abdecken und im Ofen wenigstens 3 Stunden (oder an einem anderen warmen Ort) ruhen und aufgehen lassen. Da der Zeig sehr kompakt ist, benötigt er leider diese lange "Gehzeit". Er sollte sein Volumen dabei verdoppeln. Sollte er das nach 3 Stunden noch nicht erreicht haben, Ruhezeit schrittweise verlängern und immer einmal nachschauen. Lieber länger gehen lassen, als zu kurz, aber je wärmer der Ort ist, an dem er ruht, desto schneller geht er auf.

3.Vom fertigen Teig dann immer ca. 20 - 22 g schwere Portionen abstechen, sie zu einer etwa 17 cm langen Rolle formen, immer zwei davon zu einem einfachen Zopf aufdrehen und mit etwas Abstand auf dem Blech ablegen. Wenn alle Zöpfe gefertigt sind, den Ofen auf 180° O/Unterhitze vorheizen und sie abgedeckt noch so lange ruhen lassen, bis er seine Temperatur erreicht hat. Die Backzeit beträgt dann auf der 2. Schiene von unten ca. 20 Min. Sie sollen nur ganz leicht Farbe bekommen, aber trotzdem knusprig sein.

4.Sei schmecken pur, können aber auch sehr gut zu Suppe, einer Brotzeit, Anti Pasti oder zum Wein gereicht werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Treccine“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Treccine“